Meine Meinungen (52)

Montag, den 21. November 2016 um 20:11 Uhr

Bei der Business Woman Gala 2016 feiern wir den Selbstüberschrei-tungsmut

Geschrieben von Laura Ciuhu

Als die Business Woman Zeitschrift erschien, im April 2008, als Inspirationsfakor für Karrierefrauen, aber auch als eine Unterstüzung der weiblichen Unternehmer und der weiblichen Anregung und Unterstützer des erfolgreichen Vorbildes, die ganze rumänische geschäftliche Umwelt lebte unter dem Zeichen von Überschwänglichkeit vor der Finanzkrise, die ein halbes Jahr später ausbrich.   
Es folgten schwere Anpassungsjahre, aber das dichte Versuchssieb siebte die wertlichen Geschäfte von denen, die durch eine momentane Begeisterung geboren sind, siebte die waren Unternehmer von den eingebildeten, zeichnete die Firmen, die etwas der Gesellschaft anbieteten, aus: mehr Beteiligung, einen besseren Preis, mehr Leichtigkeit, mehr Beschaffenheit und mehr Wert in was sie anbieteten.
2016 findet uns in einem neuen Anfang und Atem. Die rumänischen Geschäfte haben mehr Wind in ihren Segeln nach den Anpassungsjahren: sind neue und inovative Geschäfte entstanden, die bereit sind die großen Korporationen, die traditionellen Geschäfte herauszufordern, sind neue rumänische Brands entstanden, die mutige Schritte in Richtung der auswärtigen Märkte machen, oder sind Hauptlieferanten der internationalen Brands. „Made in Romania” ist wieder ein neuer Ausdruck, der Optimismus und Vertrauen gibt.  Ist dies ein Zucken der Wille und Talent, das den Deich der Blasierung und der Entmutigung irregeführt von anderen bricht.
In diesem neuen Kontext stellen wir bei der Business Woman Gala eine Radiographie dieses Erfolges und dieses Paradigmawechsels vor, und belohnen den Mut der Karrierefrauen sich selbst zu überschreiten und sich neu zu erfinden. Und um unsere Einschätzung auf höchstem Niveau von Tausenden von Jahren Berufserfahrung zu bestätigen (durch ansammeln der Erfahrung der Jury), in diesem Verfahren den Erfolg der Frauen im Geschäft zu belohnen, haben wir die 400 wichtigsten Unternehmer und CEOs aus Rumänien eingeladen - durch die Zusammenarbeit mit Blue Tie Business Club und der Nationalen Union der rumänischen Arbeitgeber.
Im Kontext der rumänischen Gesellschaft, in der manchmal die Werte gemischt sind, in der der nicht-Wert und die Betrügerei viel Platz in der Öffentlichkeit besetzten, stellen wir uns vor einige Preise anzubieten, die einen echten Wert darstellen. Deshalb machen wir das größte Jury Verfahren, das je bei einer Geschäft Gala stattgefunden hat. Die Preise stellen nicht mehr nur  eine Vision des Redaktionskolletivs dar, sonder das Geschäftsumfeld durch seine mächtigsten Vertreter. 
Und da ich mich in dieser Strömung der Erneurung und des Mutes in neue Gebiete zu treten befinde, habe ich die Freude innerhalb der Business Woman Gala eine Initiative, von der ich sehr stolz bin, vorzustellen: den Brand Lara Wear, Rumäniens neuer Bekleidungsbrand. Nach vielen Jahren im Beratungsgeschäft, habe ich beschlossen die Ärmel hochzukrempeln und ein Produktionsgeschäft zu gründen, das den Menschen einen rumänischen qaulitativen Brand, Arbeitsplätze, Inspiration, Selbstvertrauen, das eine qualitative Kleidung, die zum Bruchteil zu den großen internationalen Brand gekauft werden kann, bieten kann.
Lara Wear ist meine Art von Antwort und Anschluss zu den gärenden rumänischen Business Frauen. Ich glaube nicht, dass die Kleider Leute machen, aber sicherlich die Kleider presäntieren sie in ihrer besten Erscheinungsform vor der Gesellschaft,  und ich denke, dass ist ein wichtiger Bestandteil des Selbstwertgefühls und des Erfolges im Geschäft. Es ist überall verbreitet die Idee, dass die einzigen Dinge, die wir im Leben zum Erfolg brauchen, Talent, Energie und Glück sind. Langfristig aber, Charakter und Präsentation den anderen gegenüber ist entscheidend. Wir müssen die Veränderung sein, die wir von anderen erwarten.  

Wir sehen uns am 22-ten November beim Athenee Palace Hilton Bukarest.

Der Artikel wurde in Business Woman Magazine am November 2016 veröffentlicht.
Sie können diesen Artikel auf businesswoman.ro auch lesen.





Donnerstag, den 06. Oktober 2016 um 14:38 Uhr

Wir, Unternehmer, leben durch Kunden

Geschrieben von Laura Ciuhu

Das erste mal dass ich der folgende Ausdruck hörte Unser Kunde, unser Herr’, es schien als ein Spruch aus einer anderen Welt gekommen, da in Kommunismus keine Herren gab, und der Begriff schien damals als eine abwertende Konnotation zu haben, so dass der Anbieter von Dienstleistungen oder Waren sich in einer unwürdigen Lage oder Minderwertigkeitsposition passte.
Seine Bedeutung wurde mir später klar gekommen, als ich es von seiner super kompakter Form es ,entschlüsseln’ schaffte, indem ich es in mehrere Wörtern es übersetzte, die durch erforderlichen, zusätzlichen Erklärungen begleitet waren; und zwar: so dass, wir – Unternehmer – ohne Kunden, nicht existieren würden.
Ich verstand  zuerst durch konkrete Beispiele - auf mein eigener Haut – wobei die  angebotene Dienstleistungen im Restaurant rasch erreicht werden sollte; in dem Fall sei also die Auftrag – Ausführung Beziehung offensichtlich.
Später aber, als ich in der wirtschaftliche Transaktionen eintritt, ich begann zu realisieren dass in anderen Branchen dieses Spruch genau so gilt als in meine, selbst wenn die Wahrheit dahinter, auf den ersten Blick nicht sehr offensichtlich ist.

Also, damit verstehen wir dass unsere Kunden immer die beste Qualität zu niedrigsten Preis wünschen. Dies ist wichtig, aber das optimale Ergebnis aus der Berechnung der Preis vs. Qualität aufgelistet, wird nicht auf der Liste der Verpflichtungen von Kunden gefunden; genauer gesagt, es ist nicht die Aufgabe der Kunden die ideale Lösung für alle zu finden, die in der Beziehung der Dienstleistungen/Waren – Kunden beteiligt sind, sich auch glücklich zu fühlen.

Mehr als das, die Kunden sind immer protziger bezüglich der Transaktionen die zwischen Unternehmen gemacht sind. Zusätzlich, in solche Art der Beziehung, die beiden Seiten folgen etwa 5 Elemente dieser Art von Austausch.

Einfachheit   

Die Kunden, die sich mit der Komplexität der Geschäfte konfrontiert – wollen das Produkt vereinfachen, das von uns vorschlagen ist, aber ohne simpel zu wirken. Auch in der heutigen Zeit, diese Einfachheit und Transparenz werden versichert durch Technologie von der Social Media Bereich angeboten, dort, können es alle benötigen Details finden, die denen helfen können, eine Entscheidung zu wählen, ob sie Kunden unserer Unternehmen sein wollen oder nicht sein wollen.

Ausbildung
Die Kunden wollen immer wie uns, – bevor mit Ihnen zu sprechen – unsere Hausaufgaben zu machen; sie neigen oft dazu Fragen zu stellen, die sehr leicht uns online stellen könnten, da wir sehr schnell auf online Fragen beantworten. Jedoch, die Kunden wollen immer persönlich und mündlich unsere Kompetenz in wirtschaftlichen Transaktionen überprüfen.

Zugänglichkeit
Die Kunden wollen überzeugt sein, dass sie eine Priorität sind, auf der Liste der Unternehmen mit welchem sie arbeiten werden. Sie wollen maximale Aufnahmefähigkeit, genauer gesagt, sie wollen rasche Antworten an Missverständnisse oder Anforderungen. Darüber hinaus, sie wollen sich sicherstellen, dass sie die volle Unterstützung von der Firma erhalten, vom dem sie das Produkt kaufen.

Kreativität
Die Kunden wollen wissen, wie kreativ die Partner eines Unternehmens sind, mit welchen sie einen Vertrag unterzeichnen werden. Darüber hinaus, sie wollen wissen wie viele und was für Dingen die Mitarbeiter des Unternehmens in der Lage sind zu machen, um deren Kunden zu halten, vor allem, es wird beobachtet um welche Bedingungen sie bereit sind, um eine Transaktion zu verhandeln.

Loyalität
Die meisten Kunden wollen Loyalität von Unternehmen zu bekommen, von denen sie die Produkte und Dienstleistungen kaufen. Außerdem, wenn Kunden sich entscheiden ein Business mit bestimmten Lieferanten zu verhandeln, sie übernehmen auch ein gewisses Risiko, da sie nicht wissen werden, wie das Unternehmen reagieren wird wenn die erforderliche Bedingungen angehört werden.

Eine wichtige Option in der Management der Beziehungen mit Kunden, in konkreter Form wiederspiegelt lautet so: wir, oder ihr?’. Mit andere Wörtern, was wählen wir, wenn wir über unsere mögliche Kunden reden?’.

Eine der am häufigsten Fehler eines Unternehmers der Sponsoren finden möchte, oder Produkte oder Dienstleistungen auskaufen, ist das er zu lange eine Präsentation der Firma macht, so dass er den Mensch oder Menschen vorne komplett vergisst.

Mit anderen Wörtern, wir müssen nie vergessen zu fragen, wie das Mensch vor uns sich fühlt, da weil die Diskussion nicht um uns geht, sondern um das Kunde, um seine Wünsche, seine Wille, seine Probleme geht, die er am Arbeitsplatz begrüßen kann, uns natürlich, es geht auch um das Verbessern des Aktivität, indem man an unsere Leistungen ansprechen. (Offensichtlich, wir müssen uns auch nicht vergessen)

An der anderen Seite, der Zuhörer verwandelt sich aus einer passiven in einer aktiven Gesprächspartner, indem man Seine Interesse erfasst, so dass ihm die Produkte einführen, die wir auch testen wollen.

Was wir der Zuhörer anbieten, muss Interessvoll für ihm sein, so dass, die Beziehung zwischen der beteiligte Parteien eine klare und natürliche sein sollte. Wir müssen uns auf der Bedürfnisse unserer Kunden konzentrieren, ohne zu schienen dass wir sie beeindrucken wollen, obwohl die Gelegenheit nie verlieren müssen,  einen Vorteil unserer Unternehmen zu vergleichen.

Wir müssten aber sehr aufmerksam sein,  welche Ausdrücke wir verwenden werden, in der Regel der Vorträgen und Ergebnisse nach einige Änderungen verfolgt. Hier sind aber einige Beispiele:
Könnten Sie...,
Dann, wird es Ihnen einfacher sein...,
Wie wäre es ob du es machen könntest...,
Was Sie machen können, ist...

Unser Kunde wird sehr aufmerksam sein, weil – wenn wir uns direkt anwenden – schaffen seine Aufmerksamkeit und Interesse geweckt zu haben.

GRUNDREGELN IN DER MARKETING:
1. Die Marketing Strategie denkt an:
a) Sie ist der Funktion in dem wir uns entwickeln.
Es ist wichtig, unsere Dienstleistungen in eine richtige Branche einzustellen, damit wir eine gut definierte Zielgruppe zu gewinnen, da unsere Marketingstrategie abhängig von der Verbrauchereigenschaften und deren Art und Weise ist.
b) Durch der Vorteile an Verbraucher angeboten
Gemäß dieser Regel, wir konzentrieren uns auf die Vorteile der angebotene Waren & Dienstleistungen, aber nicht auf deren Eigenschaften.
c) Mit Waffen der Massenmarketing auf dem Tisch
Wir müssen ein gewisses Weg wählen damit unser Nachricht Ihr Ziel genau erreicht: wir wählen von diejenige schon bekannt, wie z.B: Broschüren, Social media, blogging, Charity-Veranstaltungen.... oder, wir müssen unsere Kreativität nützen, neue Dinge herauszufinden? In der zweiten Variante, würden wir sicherlich unser Wettbewerb unterscheiden und somit würden wir mehr ,,Weg’’ gewinnen.
 
2. Die Zahler sind wichtiger als wir uns vorstellen
Viele glauben dass das Budget das entscheidende Element wäre, dass daran hilft, eine gute Marketingstrategie zu finden. Aber warum? Sehr einfach! Weil keiner in einer Marketingstrategie investieren will, ohne das am Ende ohne Kapitalspritze bleibt. In ähnlicher Weise, niemand will Geld in einer unkontrollierter Weise zu investieren, ohne einer Existenz von klaren Messungen. Es ist möglich dass wir große Geldsummen in Bemühungen der Förderung eingeben, - zum Beispiel, in der sozialen Netzwerken – ohne das es in der Gewinnzone einpasst. Darum müssen wir immer wissen, was für Objektive wird haben, und diese sollen greifbar sein, und somit leicht erreicht werden.

FEHLER IN MARKETING:
1. Fehler einer einzigen Verkaufsangebote
Falls sie keine einzige Verkaufsangebote haben, sie können sich von der Wettbewerb nicht unterschieden. Dieses Angebot ist wesentlich und musst unbedingt in alle Marketing Materialien und Verfahren einbezogen werden.  Das einzige Verkaufsangebot vertretet diese Leistungen dass sie über den Wettbewerb einsetzt, ohne dass können sie potenzielle Kunden nicht überzeugen, Ihre Dienstleistungen zu kaufen. Sie können ohne ein einziges Verkaufsangebot kein effektives Marketing tun!

2. Fehler der Marktstudien, der Umfragen und Testen
Jedes Marketing Anstrengungen sollten durch die Durchführung der Marktforschung gemessen werden. Sie müssen nicht erraten wenn es rund um ein potenzieller Kunde geht; die Wirksamkeit bestimmter Preise, Sonderangebote, Verpackungen oder Marketing Nachrichten ist unerlässlich.
  
3. Falsche Positionierung im Markt und der Mangel an Zielmärkten
Wenn sie nicht wissen an wem sich wenden müssen, dann können Sie die Produkte & Dienstleistungen nicht effizient verkaufen:
- Bestimmen Sie die Zielgruppe und bieten Sie denen Vorteile;
- Erfahren Sie was für Probleme die Leute haben und wie können Ihre Produkte & Dienstleistungen das Problem erledigen;
- Positionieren sich neu auf dem Markt, so dass sie die beste Vorteile und Lösungen anbieten können.
   
4. Das Nicht behalten der bestehende Kunden
Wenn sie Marketing Materialien konzipieren, vergessen Sie nie dass 80% der Gewinn kommt vom bereits bestehende Kunden und nur 20% ist von der neuen Kunden generiert. Das Nicht behalten der bereits bestehende Kunden ist eine der größten Fehler in Marketing, dass Ihnen das Firma im Konkurs einbringen könnte; es kostet Ihnen 4-5 mal mehr Ihre Produkte an ein neues Kunde zu verkaufen, als an einer bereits bestehenden Kunde.

5. Das Ignorieren der Bedürfnissen der potenziellen Kunden
Wissen sie sicherlich was die potenzielle Kunden sich wünschen und welche deren Wille sind? Falls die Antwort negativ ist, dann sollten Sie Ihre Hausaufgaben machen:
- finden Sie heraus welche die Bedürfnisse und Wünsche Ihren Kunden sind, damit sie wissen was für Vorteile Ihnen zu verkaufen, und was für Marketing Nachrichten Ihnen zu wenden;
- Glauben Sie nie dass alle potenzielle Kunden dieselbe Wünschen haben;
- Finden Sie heraus welche die spezifische Bedürfnisse des Marktes sind;
- Am Ende, versuchen Sie den Kunden etwas herausgewöhnlicheres anzubieten, mehr spezifischerer, Produkte und Dienstleistungen die in den Konkurrenz nicht gefunden wird.

VIEL ERFOLG!

Der Artikel wurde in Business Woman Magazine am September 2016 veröffentlicht.
Sie können diesen Artikel auf businesswoman.ro auch lesen.





Freitag, den 22. Juli 2016 um 13:45 Uhr

Die Schlüssel, Gespräch in der Legal Point Zeitschrift

Geschrieben von Laura Ciuhu

Ich möchte der Legal Point Redaktion für den Vertrauen und für die Gelegenheit mich über die rumänische Unternehmenswelt in einem Gespräch detailliert zu äußern. Das Gespräch wird in der ersten Ausgabe der Legal Point Zeitschrift erscheinen und kann hier gelesen werden.

Jede Tür hat ein Schlüssel. Und jeder Schlüssel öffnet eine Tür. Am Anfang des Lebens halten wir alle Schlüsseln in der Hand. Viel zu vielen Schlüsseln. Einige Schlüsseln vergessen wir in zu früh geöffnete Türen. Andere Schlüssel gehen verloren. Und man bleibt immer nur mit zwei Schlüsseln. Ein Schlüssel für das Silberseif und ein anderer Schlüssel für das Öffnen deines Hauses. Und wenn man auch diese Schlüssel verliert bleibt nur die Wille - womit nur die gewählten Türen geöffnet werden können. Der Wille öffnet auch die Türen, für die man kein Schlüssel hat. Man muss den Schlüssel im Schloss reinstecken und es mehrmals drehen. Die Tür öffnet sich. Aber was man vom Anfang an nicht weist ist, dass die Wille-Schlüssel im Schloss stecken bleiben können. Damit kann man die richtige Tür öffnen oder das Leben zumachen. Über Schlüsseln und Menschen habe ich mit Laura Ciuhu geredet, sie eine Geschäftsfrau mit allen Schlüsseln in der Hand.

Legal Point: Ecaterina Teodoroiu, Tudor Vladimirescu, Brancusi und Laura Ciuhu. Was verbindet diesen Menschen, auch über die Jahre?

Laura Ciuhu: Diese einfache aber dennoch starke Verbindung wird von meiner Heimatstadt, Targu Jiu [Rumänien] dargestellt, diese Stadt ist auch die Stadt von Brancusi, von Tudor Vladimirescu und von Ecaterina Teodoroiu. Dank diesen Menschen und der wunderbaren Einwohnern dieser Gegend hatte ich die Eigenschaften erworben, die mir in meinem täglichen Leben von Nutzen sind. DIE AMBITION. Als ich klein war wurde mir beigebracht, dass man im Leben ein solches Ideal haben muss, wofür man willig ist zu kämpfen. Dafür ist das Streben nach Erfolg notwendig. Der Erfolg kann nur mit hartem Kampf erworben werden. Ohne Opfern, ohne wahres Streben und ohne Erschaffung bleibt der Erfolg nur eine eigene Kreation, und kein Geschenk, womit man sich verwöhnen kann. Ich danke meinen Eltern dafür, dass sie mich gelehrt haben meinen eigenen Weg im Leben zu gehen. Dank meinen Eltern besitze ich heute die wertvollste und sehr schwierig zu erhaltene Eigenschaft: DIE UNABHÄNGIGKEIT.

Legal Point: Sie waren schon im ersten Studienjahr an der Fakultät erfolgreich und gegenwärtig sind sie die Geschäftsführerin einer ernsten Firma. Welche Gefahren und Fallen stellt die rumänische Geschäftswelt dar?
Laura Ciuhu: Meiner Meinung nach besteht das Hauptproblem in unsere Einstellung. Wir müssen uns auf uns selbst konzentrieren, auf was wir können, auf den gegebenen Umständen und auf unsere Lage. Aber gleichzeitig müssen wir auch in der Lage sein die uns umgebende Möglichkeiten und positive Ereignisse zu bemerken und zu erkennen. Nach einem Urlaub in Thailand und Kambodscha kehret ich zurück nach Hause und sagte mir: Ich bin froh, dass ich in Rumänien geboren bin und dass ich in Rumänien lebe. Auf einmal bemerkte ich die mich umgebende Werte und positive Sachen, aber wir müssen das alles sehen wollen. Aber leider können wir das nicht sehen, wir konzentrieren uns nur auf die negativen Aspekte. Eine Sache kann positiv oder negativ betrachtet werden, alles hängt vom Sichtpunkt ab. Dennoch müssen wir proaktiv sein und in jeder Minute die optimale Lösung für unsere Probleme finden können. Aber die Meisten geben auf, weil sie den Eindruck haben, dass eine Lösung des Problems unmöglich sei. Die größten Erschaffungen benötigen Vertrauen und Enthusiasmus. Aber nicht auf persönlicher Ebene, weil die größten Schlachten müssen wir nicht alleine kämpfen. Man braucht eine Gruppe von Fachpersonen, die motiviert werden könne und das führt zu große Leistungen. Um diesen Ziel zu erreichen müssen wir nicht nur eine gewisse Nummer von Angestellten haben, sondern müssen wir ein einzigartiges Team aufstellen. Dieses Problem ist oft ignoriert, aber nur auf diese Weise kann eine Firma erfolgreich sein. Wie kann man das erreichen? Meine Lösung ist einfach, direkt und wirksam, glaube ich. Wir müssen die Wahrheit über uns und über die Firma sagen. Wir müssen sowohl die Erfolge, als auch die Niederlagen mitteilen, um zusammen eine Partnerschaft aufzubauen. Dadurch werden alle Verfahren durchsichtig und jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin wird sowohl an den Erfolgen, als auch an den Niederlagen beteiligt sein. Viele Geschäftsführer zeigen den Mitarbeitern keine allgemeine Firmenrichtung, keine Haushaltspläne, keine Bewertung der Einkommen, sondern benehmen sie sich als ob diese Informationen geheim wären. Was sie machen ist genau der Gegenteil der Partnerschaft. In diesen Fällen sind die Mitarbeiter unaufgeklärt, sie versuchen Ziele zu erreichen, die sie nicht mal sehen können. Aber wenn alle das allgemeine Bild sehen, sind sie besser motiviert. Der Erfolg einer effizienten Leitung besteht in der Beziehung zu den Mitarbeitern und in der Beschäftigung jedes Mitarbeiters in der richtigen Arbeitsposition. Ich bin der Meinung, dass das Vertrauen, die Disziplin und der Optimismus sind wichtige Elemente für die Anpassung an die rumänische Firmenleitungskultur. Es ist sehr schwierig den Respekt und das Vertrauen der Menschen zu gewinnen. Jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin muss respektiert werden. Das Verhalten den Menschen gegenüber ist sehr wichtig. Sie benehmen sich wie im Spiegel. Wenn du optimistisch bist, dann sind sie auch. Wenn du etwas nicht zu Ende bringen kannst, darfst du nicht in Panik geraten. Man kann vieles machen, aber was man nicht machen kann darf kein Hindernis auf dem Weg zu Erfolg sein. Und Disziplin muss nicht in der militärischen Sinne verstanden werden. In einer starken Firma bedeutet Disziplin das Einhalten der Versprechen. Und dein Optimismus darf dich niemals verlassen, weil wir nur die Ziele erreichen können, an die wir auch glauben. Man muss jeden Tag mit Vertrauen, Fröhlichkeit und Würde anfangen, ohne die folgenden universale Werte aus den Augen zu verlieren: Respekt, Gutgläubigkeit, Ehre und Dankbarkeit.

Legal Point: Welche sind die erfolgsunterstützende Faktoren?
Laura Ciuhu: In meinem Fall kam der Erfolg nach der Identifizierung der Gebiete mit Potential. Danach folgten die Ideen und ihre praktische Umsetzungen. Dennoch dürfen wir die Wichtigkeit der Gesundheit, der Lebenslust, des Ausruhens und der Ruhe nicht vergessen. Die tägliche Probleme zu überwältigen ist nicht leicht, dennoch habe ich meine eigene Wege um mich und andere mit Energie aufzuladen. Die wichtigste Zutaten der täglichen seelischen Erfrischung sind: Sport, Pause, und die psychische Beruhigung. Ich habe eine Zeitspanne die ich meinem Gehirn und meinem Körper widme. Ich gehe in das Fitnessstudio drei Mal pro Woche. Meistens bin ich dort bis 22.00 Uhr. Vom außen betrachtet ist es sehr schwierig, dennoch schlage ich das Jedem vor. Dadurch erhalte ich die Energie für den nächsten Tag-. Ich treibe Sport, ich esse gesund, und ich trinke täglich 3 Liter Wasser, weil unsere Gesundheit nicht „aus Stahl” ist, sie muss geschont und in Form gehalten werden. Es ist möglich, dass die wichtigste Dinge im Leben aus den eigenen Zielen und aus den im Leben getroffenen Menschen bestehen. Die Erfolgsziele dürfen keine Träume bleiben. Es könnte vielleicht zu hart klingen, aber wenn du keine Ahnung von deiner professionellen Zukunft hast, dann hast du nur eine Möglichkeit: ein Niemand zu sein. Ich habe es bis hier geschafft, weil ich klare Ziele hatte und weil ich das Glück hatte solche Menschen zu treffen, die mein Leben verändert haben.

Legal Point: Wieviel haben Sie von den Geschäftspartnern gelernt?
Laura Ciuhu: Man sagt, dass wir der Durchschnitt der uns umgebenden Menschen sind. Deshalb sollte die Geschäftspartnerauswahl für jeden ein langer Vorgang sein, nach verschiedenen Auswahlkriterien geschehen. Auf dieser Weise können die Fehlern vermeiden werden und wir können uns sicher sein, dass wir unsere Geschäfte mit den richtigen Geschäftspartnern aufbauen. Genau wie in jedem Fall, auch im Fall der Geschäfte besteht der Grund aus dem Charakter. Auf diesem Grund bilden die Menschen ihre persönlichen Eigenschaften und dadurch werden sie später Partner in einem Geschäft. Auf Grund dieser Logik führt der Mangel an Charakter zu den falschen Geschäftspartnern. Studien haben gezeigt, dass 90% der Fehler der Partner, Charakterfehlern sind und wegen Vertrauensmangel auftreten. Ich bin mir sicher, dass viele sich gefragt haben: Wer sollte mein Geschäftspartner sein?, und die Antwort lautet wie folgt: Der perfekte Geschäftspartner: versteht dich, kennt deine Schwächen und deine Stärken; sein Charakter ist außergewöhnlich, er wird dich niemals verraten; er sollte dich schätzen, er hilft dir beim Erreichen deiner Ziele, vielleicht ist er manchmal dein kleines Gott, weil du an ihm glaubst, er versteht jedes Problem; er ist der Mensch den du vor, neben und hinter dir siehst. Zusammengefasst: dein Geschäftspartner kann dein Lebensrhythmus fühlen. Meiner Erfahrung kann ist das Wählen des Geschäftspartners oft schwieriger als das Wählen des Lebenspartners, und ich habe gelernt, dass der Erfolg einer Partnerschaft viel wichtiger ist, als der allein erreichte Erfolg. Obwohl es sehr schwer ist und manchmal utopisch zu sein scheint, dennoch bin ich der Meinung, dass einige von uns ihre perfekte Geschäftspartnern trotzdem finden können. Ich habe mich oft über das Geheimnis dieses Erfolges gewundert, und ich habe mich oft gefragt wie diese Sieger ihre Instinkte benutzen um den perfekten Geschäftspartner zu finden. Hängt alles vom Glück ab, ist es Schicksal oder etwas Anderes? Was ich bisher festgestellt habe: beinahe alle Partnerschaften – in Geschäfte, in der Kunst, in Musik und in der Literatur – lösen sich noch VOR DEM Erreichen des Höhepunktes auf. Sie verwandeln sich in einfache und zeitlich begrenzte Zusammenarbeit, und das obwohl wir am Anfang an eine langzeitige oder lebenslängliche Partnerschaft denken. Zwischen den Erfolgskriterien einer Partnerschaft gehört auch der gemeinsame Anfangspunkt der Partnerschaft. Diesem Punkt folgen die persönlichen Eigenschaften, die ergänzend sein sollten, zwecks der Sicherung des Gleichgewichts und der Harmonie im Rahmen der Partnerschaft. Ein anderes und wichtiges Element ist die Geschwindigkeit der Partnern. Gewöhnlich einer der Partner ist schneller, und der Andere ist langsamer, und das führt zu eine zeitliche Distanzierung der Partner. Diese unbemerkte und nicht eliminierte Distanz führt zu Trennung. In Fällen wie diesen, versuchen wir den Schuldigen zu finden und das führt zu die folgende Frage: Wer ist schuldig: der Schnellere, oder der Andere der nicht mithalten kann? Diese Frage zu beantworten ist beinahe unmöglich, und ich bin der Meinung, dass es keinen Schuldigen geben sollte. Im Rahmen einer Partnerschaft, ist jeder von uns verantwortlich. Unglücklicherweise denken wir anders. Dies zu Folge sind unser Benehmen und Erfolge unterschiedlich. Nachdem man den richtigen Geschäftspartner gefunden hat, fängt alles an einen Sinn zu haben, die Tätigkeiten und die Richtung werden immer klarer. Man fühlt sich an jedem Tag in Sicherheit, wenn man einen Superman neben sich hat, auf wen man immer zählen kann. Dieser Superman holt das Beste aus dir raus, neben ihm wirst du immer besser und kannst dein Potential maximal ausbeuten. Zusammen können wir die Firma wertvoller und wettbewerbsfähiger machen. Es ist interessant, dass in einer Partnerschaft die Ungleichgewichte nach den ersten Ergebnissen erscheinen, wenn einer der Geschäftspartner anfängt zu glauben, dass der andere Geschäftspartner mehr Macht hat. Meistens geschieht das wegen Eiversucht, ein Gefühl schwer zu beherrschen. Wegen dem Mangel an dem eigenen Charakter glaub der Geschäftspartner, dass der andere Geschäftspartner böse Absichten hat und dass er die Macht zu ergreifen versucht. Deshalb fällt es diesem Geschäftspartner schwer zu glauben, dass die Macht durch das Vertrauen und Respekt erschaffende Benehmen gewonnen wurde. Sollte dieser Augenblick schlecht verwaltet werden, führt das zu die Auflösung der Partnerschaft. Alles bricht zusammen, die Realität wird zu Nebel. Man fängt an Vorwürfe zu machen, die Kampf fängt an und jeder möchte seinen eigenen Weg gehen, und ist fest überzeugt, dass er Recht hat. In diesen Augenblicken wird die Partnerschaft von den Geschäftspartnern als ein Wettbewerb betrachtet, obwohl am Anfang jeder Geschäftspartner entschlossen war die Werte des Anderen hervorzubringen, um als ein erfolgreiches Team zusammenzuarbeiten. Wieso passiert immer das Gleiche? Was folgt danach? Wer hatte Recht? Diese Fragen können nur von der Zeit beantwortet werden; die Zeit ist unser bester Freund und unser schlimmster Feind. Ich bin so weit gekommen, weil ich sowohl aus den Erfolgen als auch aus den Niederlagen mit Geschäftspartnern gelernt habe und ich bin weiter der Meinung, dass die Erfolge nur in Partnerschaften erreicht werden können. Ich bin so weit gekommen, weil ich klare Ziele hatte und weil ich das Glück hatte Menschen zu treffen, die mein Leben verändert haben und die nach dem Erreichen eines Zieles einen neuen Weg gezeigt haben und mir am Anfang geholfen haben.

Legal Point: Mathematik oder Buchhaltung? Wieso?
Laura Ciuhu: Die Mathematik war die Leidenschaft meiner Jugend und in der Schule war sie mein Lieblingsfach. Seit meiner Geburt habe ich eine Neigung zu Zahlen. Ich muss zugeben, dass mir die Lösung der mathematischen Aufgaben auch heute fehlt. Nach dem Gymnasiumabschluss führte mich diese Neigung zu die Fakultät für Buchhaltung und EDV-Gestützte Verwaltung der Universität für Wirtschaftswissenschaften aus Bukarest. Für mich war das eine natürliche Wahl. Die Mathematik führte mich in eine abstrakte, faszinierte und wirklich schöne Welt, die nichts mit dem wirklichen Leben zu tun hat. Die Buchhaltung und die EDV-Gestützte Verwaltung sind genau der Gegenteil der Mathematik, sie helfen mir die Geschäftsweltrealitäten besser zu verstehen. Und dieser Weg war richtig für mich, ich wollte diesen Weg gehen und ich habe es gefolgt, schon vom Anfang an. Schon am Anfang der Fakultät kombinierte ich die Theorie und die Praktik, schon vom ersten Jahr arbeitete ich auf diesem Gebiet und am Ende der Fakultät wurde ich Finanzdirektorin der Firma bei der ich arbeitete. Und vier Jahre später gründete ich meine eigene Firma. Die Zahlen bringen einem auch den Wert der Zeit bei. Vielen benehmen sich als wäre unsere Zeit endlos und unbegrenzt. Glücklicherweise habe ich es schnell verstanden, dass die Zeit die wichtigste Quelle ist, und deshalb habe ich immer mein Bestes getan die Zeit maximal auszunutzen.

Legal Point: Könnten Sie bitte ein paar Menschen erwähnen, die Einfluss auf Ihre Weiterentwicklung hatten?
Laura Ciuhu: Die wichtigste Rolle in meiner Weiterentwicklung spielte die Familie. Meine Eltern hatten die wichtigste Rolle. Sie haben mich gut erzogen und sie gaben mir Selbstvertrauen. Sie brachten mir die Wichtigkeit der Unabhängigkeit bei, weil sie sehr schwer zu erschaffen und zu behalten. Und es gibt auch die Menschen, die meine Kindheit und meine Jugend beeinflusst haben. Ich bin sehr froh, dass ich in dieser schönen Stadt, die Hauptstadt von Kreis Gorj, geboren bin. Hier leben viele wunderbare Menschen und die Stadt hat ihre eigene reiche Geschichte. Wir leben in der Gegenwart, dennoch sind die Kindheit, die Familie, die Geschichte die Traditionen UND DAS Geburtsort wichtige Anhaltspunkte des Lebens, weil sie uns nicht vom Weg abweichen lassen. Und es gibt auch die Kollegen und die Geschäftspartnern, die Menschen mit den ich nicht nur die Erfolge, sondern auch die Schwierigkeiten geteilt habe. Sie haben mir geholfen die Welt und ihre Herausforderungen besser zu verstehen. Und das ist wichtig, denn das Geschäftsleben wird nicht mittels Büchern beigebracht, aber man muss trotzdem immer studieren, um mit den Herausforderungen mithalten zu können. Nein, der Erfolg im Geschäftsleben wird nirgendwo beigebracht. Es ist Kunst und Wissenschaft, die man nur durch Kontaminierung lernen kann. Und vielleicht genau deshalb sind die Geschäftspartner von großer Bedeutung. Es ist schwer zu glauben, dass der Geschäftspartner keinen Einfluss ausübt, dass er keine Rolle auf deinem Weg zum Geschäftsleben spielt.

Legal Point: Welches ist das Geheimnis der schnellen Entwicklung der Lara Business Consulting Firma?
Laura Ciuhu: Lara Business Consulting ist zweifellos meine Lieblingsfirma, sie die erste von mir in 2004 gegründete Firma. Diese Firma wurde von mir ausgedacht und in Leben gerufen weil ich die vom Markt angebotenen Möglichkeiten ausbeuten wollte. Meine Intuition wurde von der Zeit bestätigt, heute ist diese Firma ein wahrer Erfolg. 2004 wurde Rumänien Mitglied der Europäischen Union. Nach diesem Augenblick waren mir die Wichtigkeit und die Schwierigkeiten betreffend den Zugang zu den Europäischen Fonds klar, wobei diese Fonds sich auf der Zeit vor und nach dem Beitritt bezogen. Die Europäischen Fonds sind von großer Bedeutung für die privaten und sich im staatlichen Besitz befindenden Firmen, für die kleinen Handelsgesellschaften und auch für die großen Handelsgesellschaften. Es ist noch zu erwähnen, dass der richtige und effiziente Beschaffung von Europäischen Fonds ist lebenswichtig für die gesamte rumänische Wirtschaft. Außerdem bedeutete der Beitritt zu der Europäischen Union auch neue Herausforderungen betreffend die Wettbewerbsfähigkeit und auch die Projektmanagementqualität. Diese Herausforderungen wurden auch von den Firmen angenommen. Und nicht zuletzt auch dem Problem betreffend die Energieeffizienz und die Benutzung der erneuerbaren Energiequellen wurde Aufmerksamkeit geschenkt. Das alles betonte die Notwendigkeit eines realen Know-Hows und einer wirklichen Beratungskapazität. Diese notwendigen Kompetenzen wurden auf dem rumänischen Markt von der in 2004 gegründete Lara Business Consulting Firma angeboten. Damals erschienen unsere Probleme wegen den zu kleinen und aus den nicht rückzahlbaren Beträgen beschaffene Summen, und auch wegen den Rechtstreiten betreffend die Benutzungsweise oder die Begründung der Benutzung der Summen. Das alles veranschaulichte erneut die Wichtigkeit und die Probleme der nicht rückzahlbaren Beträge. Lara Business Consulting reichte zwecks Genehmigung Projekte in Gesamtwert von mehr als 165 Millionen Euro ein, und alle unsere Projekte wurden genehmigt. Die von Lara Business Consulting geleistete Beratung wurde von erfolgreichen Projektimplementierungen, sowohl vom Sichtpunkt der Ausgabenabsetzungen als auch der Effizienz dieser Investitionen. Die von uns entwickelten Projekte bezogen sich insbesondere auf dem Die Wachsende Wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit Sektoral Operationsprogramm implementiert auf dem Gebiet der erneuerbaren Energiequellen und der industriellen Herstellung. Diese Projekte bezogen sich nicht nur auf den Klein- Und Mittleren Unternehmen, sondern auch auf den großen Unternehmen, die wir als lebenswichtig für unsere Wirtschaft betrachten. Währenddessen haben wir auf dem Gebiet der erneuerbaren Energiequellen reiche Erfahrung gesammelt und deshalb können wir auf diesem Gebiet komplette Dienste anbieten, wie folgt: Beratung zwecks der Erhaltung der benötigten Genehmigungen und Lizenzen, Verwaltung und Management der neuen Energieverarbeitungskapazitäten. Unsere Vision basiert sich auf die dauerhafte Herstellung von Partnerschaften, die sich auf Vertrauen, Professionalität und Geheimhaltung, zwecks der Bewertung der Möglichkeiten, und der Effizienz- und Entwicklungssteigerung. Als vollberechtigter Mitglied des Vereins der Beratern aus Rumänien und für Zugang zu den Europäischen Fonds (ACRAFE), arbeitet Lara Business Consulting mit mehreren großen Firmen zusammen, wie zum Beispiel Carpatcement Holding oder IBM Romania, aber wir arbeiten auch mit den kleineren Unternehmen zusammen. Unseren Erfolg verdanken wir auch der Befolgung von vier strategischen Richtungen bezüglich die Unterstützung der Geschäfte und des Verwaltungssektors zwecks der Entwicklung der Tätigkeiten mit Struktural Fonds, und zwecks der Entwicklung von Partnerschaften mit professionellen Vereinen (insbesondere die Entwicklung des Beraterteams und der Beratungsdienste), mittels der kontinuierlichen Verbesserung der Informationsbewertung- und Informationsverarbeitungsvorgänge und der Kommunikation zwischen den begünstigten Handelsgesellschaften und den Beratungsfirmen, wobei auch rechtliche Unterstützung angeboten wird. Unser Team besteht aus Experten auf den folgenden Gebieten: Beschaffungen, Wirtschaft und Finanzen, Durchführbarkeitsstudien, Projektmanagement, Energiemarkt, Erdgasmarkt. Mit diesem Team und mit einem starken Ausbildungsprogramm benutzen wir die modernsten Methoden. Der Erfolg der Firma ist kein Wunder, unser Dienstangebot ist reich und vielfältig, es beinhaltet unter anderen: Beratung und Unterstützung zwecks der Erhaltung von nicht rückzahlbare Europäischen Beträge, die Unterstützung der Begünstigten und der Projektidee, die Verfassung des Finanzierungsantrages, die Verfassung des Geschäftsplanes, Markt- und Durchführbarkeitsstudien, wirtschaftliche Analysen, Beratung bis Vertragsunterschreibung, Projektimplementierungsberatung, wobei dieser Schritt auch Folgendes beinhaltet: die Zusammenstellung der Beschaffungsurkunden, die Beschaffungskoordinierung, die Verfassung der technischen und finanziellen Berichten (Trimester- und Endberichte), die Zusammenstellung der Rückzahlungsakten, Unternehmensberatung und Unternehmensmanagement, Projektentwicklung für die Herstellung von Energie aus erneuerbaren Quelle, Beratung zwecks der Erhaltung der Bonus von den effizienten Energieherstellern, Beratung betreffend den Energie- und Erdgasmarkt, Markt- und Durchführbarkeitsstudien, Marketingstrategien, Management und Verwaltung der Einheiten die Energie aus erneuerbaren Quellen herstellen. Dieses Gebiet ist breit, sehr wichtig aber auch sehr schwierig. Die Erwerbung von Exzellenz auf diesem Gebiet war nicht leicht, aber wir haben es geschafft. Und um so großer war auch unsere Freude. Heute erfüllt es mich mit Stolz und mit Fröhlichkeit, das sich eine außergewöhnliche Intuition und einen faszinierenden Traum in Wirklichkeit verwandelt habe, die nicht nur meinen Erfolg, sondern auch den Erfolg anderen Unternehmen darstellt, und die rumänische Wirtschaft kann auf diesen Unternehmen wirklich stolz sein. Es ist noch zu erwähnen, dass während der Jahren diese Erfolge zu der wirtschaftlichen Entwicklung beigetragen haben.

Legal Point: Die Wirtschaftskrise hat jede Geschäftsperson getroffen. Für Ihre Firma stellte die Wirtschaftskrise ein Wachstum dar. Wie haben Sie das geschafft?
Laura Ciuhu: Um eine Krise zu überwinden, muss man in Team arbeiten, die Stärken und Schwachpunkte streng bewerten und man muss auch die positive Seiten des wirtschaftlichen Kontextes erkennen, weil diese auch während eine Krise anwesend sind. In der chinesischen Sprache besteht das Wort Krise aus zwei Teilen: Katastrophe und Möglichkeiten. Deshalb müssen wir immer die positiven Aspekte ausnutzen. Wir sind Teil der Europäischen Union und die uns zugeteilte Europäische Beträge stellten für uns wahre Gelegenheiten dar. Und wir waren ein wichtiger Teil in der Beschaffung dieser Beträge. Diese Beträge stellten für uns und für die meisten der rumänischen Firmen wirkliche Möglichkeiten dar. Meiner Meinung nach sind die Entschlossenheit, die Zielfeststellung, die Zielverfolgung und die Kampf zwecks Zielerreichung unerlässlich für den Erfolg. Vielen Warten auf ein Wunder, auf die Durchbruchsgelegenheit. „Schicksal” ist heute ein oft benutztes Wort. Aber das Schicksal kommt nicht nur so, er löst nicht alles, wir müssen auch unseren Beitrag leisten. Der Weg, der Schicksal und der Erfolg hängen von unserer Wahl, von unserer Entschlossenheit und von unserem Beschluss ab. Wir müssen weiter kämpfen, und weiter arbeiten um den Weg folgen zu können und um erfolgreich zu sein. Es ist als ob wir Bergsteigern wären und wir einen neuen Gipfel erreichen wollten. Sowas wird nicht aus Pflicht gemacht und geschieht nicht aus Versehen, der Bergsteiger kämpft um den Gipfel zu erobern… Es geht nicht um Gelegenheiten oder um verschiedenen Ereignissen, sondern um Leidenschaft, um Frohe und um sehr viele Arbeit. Aber diese Arbeit muss nicht aus Pflicht gemacht werden. Man muss von dieser Arbeit begeistert, und erfüllt sein, weil dadurch man seinem eigenen Schicksal macht, man darf nicht nur so und ziellos schweben. Es gibt Sachen, die man nicht aus Büchern und nicht an der Fakultät lern. Man sagt, dass der Beruf erlernt und nicht gelernt wird. Heute können wir sagen, dass der Erfolg und der Weg zu Erfolg nicht gelernt werden können, sie sind mehr eine besondere Lebensweise. Es ist eine Art die dich erfüllt, und für deren Erfüllung tiefes Verständnis, und reiche Lebenserfahrung benötigt werden. Das alles wird meistens mittels Stehlen oder Ansteckung erworben. Es ist wie eine Vision, eine besondere Lebensvision. Eine Vision, die einem von den freien und ihren eigenen erfolgswegfolgenden Personen anstecken kann. Meiner Meinung nach, während einer Krise besteht die wahre Weisheit das Respektieren der von uns gemachte einfachen Sachen, weil diese uns zu unseren Zielen leiten können. Es ist sehr wichtig, dass während eine Krise man seine Schwächen genau feststellt. Das Ignorieren diese Schwächen kann zu wahren Katastrophen führen.

Legal Point: Seit kurzem haben Sie Deutsch gelernt und sie haben auch in Deutschland eine Handelsgesellschaft gegründet, genau wie in Rumänien. Wodurch unterscheiden sich die beiden Systeme? Was haben die deutschen und wir nicht, und was haben wir und sie nicht?
Laura Ciuhu: Ja, das ist wahr. Wegen einem Druckgefühl, gegen das ich kaum kämpfen konnte, habe ich mich entschlossen für fünf Wochen nach München zu fahren, um intensiv Deutsch zu lernen. Das war eine notwendige Rhythmusunterbrechung um den Stress bekämpfen zu können, aber es war auch wegen meiner persönlichen Weiterbildung wichtig. Wenn man ein Problem hat, dann ist die beste Lösung ein vorübergehender Umgebungswechsel zwecks der emotionellen Stabilisierung. München ist für mich nicht nur die Stadt der Museen, sondern auch die Stadt mit den besten Gaststätten und Theatern. Es ist die Stadt wo ich mich wie zu Hause fühle, und wo jeder verbrachter Tag eine wahre Freudequelle ist, auch wenn die zu dringend lösenden Probleme Kopfweh bereiten. In München hatte ich neue Geschäftsgelegenheiten geöffnet und ich bin mir sicher, dass der Erfolg auch kommen wird, gleich ob wir von LPV Consult GmbH oder von THE NEXT BUILDING Property & Facility Management Firma reden. Diese Firmen wurden von dem deutschen Markt positiv empfangen. Natürlich ist es nicht leicht, weil die organisatorische Kultur und Traditionen in Deutschland und in Rumänien sehr unterschiedlich sind. Aber nachdem ich die Besonderheiten dieser kongruenten und sehr entwickelten Umgebung studiert hatte, konnte ich mich leicht integrieren. Aber ich habe auch vieles gelernt und die gesammelte Erfahrungen in Rumänien verwertet. Wenn man die Aspekte als eine wahre Geschäftsperson betrachtet, dann wird man die ergänzenden Aspekte identifizieren können, die für die rumänische Geschäftswelt von wirklichem Vorteil sein können. Und für mich bedeutet die Anwesenheit auf dem deutschen Markt nicht nur eine außergewöhnliche Geschäftsgelegenheiten, sondern auch positive Erlebnisse, die mich an jeder Reise nach der Hauptstadt Bayerns begleiten. Für mich ist München nicht nur eine diskrete, sondern auch eine noble Stadt, die jeden Stressfaktor verschwinden lässt und mich mittels ihrem Dynamismus täglich mit Leben erfüllt.

Legal Point: Wie wichtig ist das Business Woman Projekt für Sie?
Laura Ciuhu: Ich bin dem Business Woman Projekt mit Herz und Seele beigetreten, weil ich meine geschäftlichen Erfahrungen auch mit anderen Menschen teilen möchte. Mittels den von mir gegründeten Lara Business Consulting und Lara Sistem Solutions Firmen aber auch mittels anderen Firmen bin ich an fünf verschiedenen Gebieten tätig. In Fällen der anderen Firmen bin ich als Geschäftspartnerin anwesend. Ich bin der Meinung, dass jeder verantwortlicher Unternehmer pflichtig ist seine/ihre Erfahrungen mit den anderen zu teilen, um Leiter für die Unternehmern zu sein, die auch um ihre Träume kämpfen möchten. Ich bin der Meinung, dass die rumänische Gesellschaft unter Mangel an Begeisterung und an noblen Zielen leidet. Zu Grunde dieser Begeisterung sollten die Kraft und die Intuition der Frauen, insbesondere der Geschäftsfrauen liegen. Das ist eine der Gründe warum ich das Projekt der Business Woman Zeitschrift auf dem rumänischen Medienmarkt wichtig halte. Deshalb habe ich jahrelang mit verschiedenen Interviews und Artikeln zum Wachsen dieser Zeitschrift beigetragen, und danach habe ich mich entschlossen mehr Verantwortung als Redaktionsdirektor zu übernehmen. Das ist etwas Natürliches für mich, weil ich auch von dem Rat und von der Erfahrung von anderen profitiert habe. Eins muss uns klar sein: unsere Ziele dürfen keine Träume bleiben. Ich bin erfolgreich, weil ich immer klare Ziele hatte, die ich immer aufmerksam folgte und weil ich mir klare Termine und Ziele feststelle. Aber auch weil ich den Glück hatte Menschen zu treffen, die mein Leben verändert haben und die nach dem Erreichen eines Zieles einen neuen Weg gezeigt haben und mir am Anfang geholfen haben. Also bin ich der Meinung, dass die uns umgebende Menschen von großer Wichtigkeit sind. Ihre Erfahrungen können uns bei der Erwerbung von solchen Einstellungen helfen, die für das Erreichen der Ziele unerlässlich sind. Heute betrachte ich mich selbst als eine erfolgreiche Frau. Also bin ich der Meinung, dass ich die Pflicht habe meine Erfahrungen mit den Menschen zu teilen, die am Anfang sind und die sich für den faszinierenden und komplizierten Weg der Geschäfte entschieden haben. Nachdem ich dem Projekt Business Woman beigetreten bin wurde mir klar, dass die jungen Menschen aus Rumänien nach der Unternehmerkultur streben, und, dass bezüglich die Geschäftsgründungspläne Rumänien sich auf dem 2 Platz befindet (nach Lettland). Außerdem wollen die Jugendlichen aus meinem Staat keine weiteren inhaltslosen Theorien, sie wollen genaue Erfahrungen, wodurch sie praktische Fähigkeiten erwerben können. Wer und was sind Unternehmern genau? Warum sind sie anders? Ist es gut oder nicht heutzutage in Rumänien Unternehmer zu sein? Diese Fragen sollten sich die jungen Menschen stellen, die die Unternehmer bewundern und die noch keine klaren und verständlichen Antworten erhalten haben. Es ist wichtig, dass wir es ihnen zeigen, dass die Unternehmern wie eine Verbindung zwischen Kapital und Arbeitskraft fungieren, die Mehrwert und Arbeitsplätze erschaffen, die Gebühren und Steuern zahlen, die Risiken und Niederlagen eingehen. Die Unternehmern, und insbesondere die Unternehmerinnen, verfügen über eine besondere Energie. Dies zu Folge wissen sie wie man die Gelegenheiten am besten ausnutzt. Die Unternehmern und Unternehmerinnen leben außergewöhnlich, sie leben in der Welt der Erfahrungen wo das Leiden sich in Fröhlichkeit und die Fröhlichkeit sich in Leiden verwandelt, und wo die Begeisterung zu Enttäuschung, und die Enttäuschung zu Begeisterung werden. Als europäisches Volk ist es unsere beinahe verzweifelte Pflicht zukünftige Unternehmergenerationen, finanzielle Anführern und Geschäftspersonen auszubilden. Im Falle der Anderen könnte das eine Sichtweiseänderung auslösen. Dies zu Folge werden die Anderen verstehen, dass die Unternehmerinitiative und der Unternehmergeist die Schlüssel zum persönlichen und kollektiven Wohlstand sind. Heutzutage müssen die rumänischen Unternehmern viele Probleme überwinden, die von den folgenden Faktoren verursacht werden: die Gesetze, und der Mangel an Berechenbarkeit, wobei der härteste Faktor von der Mentalität der Mehrheit dargestellt wird. Die Meisten betrachten die Unternehmern und Unternehmerinnen als schlaue Menschen, die vieles mittels Tricks erreichen und die ihre Verbindungen mit Geld kaufen. Ich bin Unternehmerin seit 2004 und alles was ich erreicht habe, hatte ich nicht aus Büchern gelernt. Ich habe nur meine Intuitionen gefolgt. Ich wünschte ich hätte einen Mentor der meine Entscheidungen bewertet, und weil ich Gebühren und Steuern zahle, und Arbeitsplätze erschaffe wünschte ich mir Unterstützung von dem rumänischen Staat. Leider ist das nicht geschehen, ich war nur auf mich gestellt. Für mich war es sehr schwierig anzunehmen, dass nur ein Drittel der unternehmerischen Initiativen erfolgreich werden, bei der anderen Initiativen muss man sich für eine Niederlage vorbereiten. Wenn man Unternehmer/Unternehmerin ist, gibt es keine direkt proportionale Verbindung zwischen die Bemühungen und die Ergebnisse. Man muss täglich hart denken, Entscheidungen treffen und die Verantwortung für die Entscheidungen übernehmen. Gleich ob sie Probleme haben oder nicht müssen die Schauspielern eins mit der dargestellten Rolle werden Das ist so auch in der Geschäftswelt so. Gleich wie er/sie sich fühlt, muss der Unternehmer/die Unternehmerin Energie ausstrahlen und die erschaffene Vorgänge in Gang setzen. Die Gefühle des Unternehmers/der Unternehmerin beeinflussen auch die Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen. Die Gefühle müssen ständig beherrscht werden. Und das erfordert Zeit, Übung und intensives Studium. In jedem Augenblick wird das Unterbewusstsein des Unternehmers/der Unternehmerin von der folgenden Frage beherrscht: Was muss ich heute machen um in meiner Umgebung Wohlstand zu erschaffen? Ein/eine junger Unternehmer/junge Unternehmerin muss sich viele Fragen stellen, und die Business Woman Zeitschrift hilf ihnen mit den Antworten. Aber diese Antworten stammen nicht aus Büchern sondern aus wirklichen und täglichen Erfahrungen der erfahrenen Unternehmer. Deshalb bin ich dem Business Woman Projekt beigetreten und deshalb ist dieses Projekt so wichtig für mich.

Legal Point: In einem Interview sagten Sie folgendes: eine Kerze, wird nicht weniger wenn sie eine andere Kerze anzündet. Der Kontext war die Koordinierung der jungen Geschäftspersonen. Haben Sie Projekte in diesem Sinne und was für Zukunftspläne haben Sie?
Laura Ciuhu:
Es ist wirklich so: eine Kerze, wird nicht weniger wenn sie eine andere Kerze anzündet. Im Gegenteil, es wird heller. Ich bin fest überzeugt, dass wir heutzutage viel mehr Licht brauchen, als je zuvor. Wir brauchen eine neue Generation von Unternehmern und Unternehmerinnen. Leider kann ein Unternehmer/eine Unternehmerin nicht mittels Vorlesungen und Diplomen ausgebildet werden. Die Ausbildung ist nicht so einfach wie die Anzündung einer Kerze. Es ist mehr Beleuchtung, als ein banaler physischer Vorgang. Und man weiß nie wenn der Durchbruch stattfindet. Die Einführung ist ein langer Vorgang. Und genau das versuche ich zu machen sowohl bei den von mir geleiteten Firmen, als auch bei mittels der Business Woman Zeitschrift entwickelten Projekten. Unsere Zeitschrift wird nicht nur von den jungen Unternehmerinnen, sondern auch von den sich an diesen Herausforderungen interessierende Personen geschätzt und zweifellos das ist die wichtigste Belohnung für uns und für das Business Woman Team. Gleichzeitig ist das auch eine Motivation für das Weitermachen. Die Beleuchtung des Lebens und der Ziele der jungen Menschen und der Zukunft dieses Landes ist eine enorme Befriedigung für mich Ohne eine neue Unternehmergeneration und ohne ihre Entschlossenheit Wohlstand zu erschaffen bleibt unsere Zukunft ziemlich düster. Das ist unsere wahre Aufgabe: neue und neue Kerzen anzuzünden ums uns an eine beleuchtete Zukunft freuen zu können. Und als Redaktionsdirektorin der Business Woman, Zeitschrift stelle ich glücklich fest, dass unsere Projekte und Handlungen von den jungen Generationen immer mehr geschätzt werden.

Artikel veröffentlicht in der Legal Point Zeitschrift in Juli 2016.

Dim lights





Freitag, den 27. Mai 2016 um 15:00 Uhr

Unternehmen & Wahlen

Geschrieben von Laura Ciuhu

Nächsten Monat haben wir Wahlen... Gibt es eine Verbindung zwischen Unternehmen und Wahlen? Und wenn das der Fall ist, in etwa welche wäre diese und was würde diese voraussetzen?
Abgesehen von der Verwandtschaft des Buchstaben im Rumänischen Alphabets (aber unterschiedlich in englisch, Business & Elections) die zwei gehören zu unterschiedlichen Bereichen; das stimmt, aber das schließt nicht mehrere versteckte gemeinsame Details der beiden Aktivitäten aus.
Wenn wir uns auf das offensichtliche beziehen, gibt es verschiedene Theorien, die die entscheidende Rolle des Ökonomen unterstützen, beziehungsweise die Abhängigkeit von den Politiker und der Zustand der Staatsfinanzen; andere unterstützen das Gegenteil, ohne günstige Verhältnisse des Geschäftsumfeldes - erstellt von verschiedenen politischen Maßnahmen - wäre es nicht möglich eine Gesellschaft zu entwickeln.
Wie üblich ist die Wahrheit irgendwo in der Mitte, die zwei interagieren zwischen einander und sind von einander abhängig. Einige Politiker, ohne ein wirtschaftliches Denken, können die Wirtschaft in den Konkurs führen, um sonst, gebe es angemessene Politiker mit einem guten wirtschaftlichen Denken, gebe es kein Unternehmertum und Investoren mit Vision.
Wenn wir, die Geschäftsfrauen, unsere Arbeit als einen wichtigen Beitrag für den Unternehmergeist betrachten, bleibt uns nur noch zu sehen was für Politiker uns die beiden Wahlen dieses Jahr bringen werden.
Ich weiß, da ich über Partner und Dialoge spreche, sollte ich auch darauf hinweisen wo wir momentan stehen. Seit der Gründung des Staates, Initiatoren bei diesem Verfahren waren die Unternehmer, die Geschäftsleute. Warum? Einfach: sie waren die ersten die daran Interesse hatten die Praktiken zu legalisieren, um für die Geschäftskontinuität und Berechenbarkeit, eine Voraussetzung zu gewährleistet. In der Entwicklung
des Staates zur Modernisierung und, ins besondere, Demokratisierung, galt das die Politik von dem Geschäften auseinander gehalten muss; so ist es zu der heutigen Lage gekommen, in der die Geschäftsleute sich nicht die eigenen Gesetze machen - die natürlich nur ihrem eigenen Zweck dienen würden - sondern die Vertreter der Nation (also auch die der restlichen Bürgern) sind diejenigen, die die Bedürfnisse der Gesellschaft, verwalten.
Auf dem ersten Blick, scheint es ein Unsinn in dieser Organisation zu sein, bei der die Menschen außerhalb des Unternehmens, die nicht wissen wie der betreffende Bereich funktioniert, sich um dessen Entwicklung kümmern; aber auch eine andere Absurdität, in diesem Fall sehr real, typisch für Rumänien, zu glauben das man sogar die Kommunikation zwischen der Wirtschaft und der Politik unterbrechen kann, in der Hoffnung - künstlich – den natürlichen Einfluss der Wirtschaft auf die Politik zu verhindern; also der Prinzipien die besagen das Geld und politische Macht Hand in Hand gehen.
Aber in einem Land, wie Rumänien, hat man noch nicht die Schädlichkeit dieses Unsinns gegen die menschliche Natur und der innere Federn die das menschliche Benehmen, trotz aller rechtlichen Dämme, erkannt. Diese Steuergesetze ist eine Künstlichkeit, die zum Beispiel amerikanische Gesetzgeber mit mehr Intelligenz und pragmatischen Geist überwunden haben; sie haben ein einfaches Gesetz entwickelt, das die Notwendigkeit der Unternehmen anerkannt und die Politiker über ihre Angelegenheiten erleuchtet, mit der Hoffnung dass sie die geeignete Maßnahmen erlassen, die für das Geschäftsumfeldes funktional und notwendige sind, das dieses in einem freundlichem Umfeld verwandelt; nämlich ein Unternehmertum zu fördern und anzuziehen, der Motor der wirtschaftlichen Förderung zu sein, und auf keinen Fall diesen zu brenzen.
So ein Gesetz, das transparente Regelung des Lobbying in einem rechtlichen Rahmen zu übersetzen würde, der notwendige Informationsaustausch, sogar, den Transfer von Know-how und den Atemzug des wirklichen Lebens aus der Wirtschaft an die Politik zu geben; Ein solcher Dialog sollte immer funktionieren, so das diese Regelung keine Ausfälle in der Gescheftswellt hat.
Angekommen zu diesem Punkt, kommen mir einige Fragen in den Sinn. Warum bestehen Rumänien auf diesem primitivem Ansatz zur Kommunikation zwischen Wirtschaft und Politik, im Geheimen und als Einflussnahme zu nehmen?!
Haben nicht die Politiker an - diesen inoffizielle, ungesehen und der Öffentlichkeit unbekannt Verträgen - dieses Interesse?!
Ein Gesetz für das Lobby-ing, würde nicht bedeuten das man ihnen das Brot vom Munde nimmt, es würde den Unternehmern die Möglichkeit geben direkt die eigenen Interessen zu fördern, blank, transparent und legal?
Daher wäre es nicht Zeit für uns, den Geschäftsfrauen, ein Prozess für an das Tageslicht bringen des Dialoges zwischen denen, die die Gesetze machen und denen die ihre Löhne garantieren?
Was hält uns davon ab - nach so vielen Jahren der unternehmerische Erfahrung - ein Komitee zu bilden um ein Gesetzprojekt für das Lobbying in Rumänien zu entwickeln?
Denn, wenn nicht wir, dann wer?
Doch, bevor konkrete Maßnahmen genommen werden, sollten wir uns vielleicht die die sich vorgeschlagenen (oder wurden vorgeschlagen) in diese Wahlen ansehen, warum nicht, uns auch beteiligen, um sicherzustellen, dass den Auserwählten, die nicht nur wollen,sondern auch die Sprache der Geschäftsfrauen verstehen.
Weil, obwohl wir ihnen unsere Ansichten in rumänischer Sprache aufgezeichnet haben, viele von ihnen, scheint es als wäre es eine Fremdsprache, schwieriger zu lesen sogar als die Hieroglyphen im Testament von Tutankamon.

Der Artikel wurde in Business Woman Magazine am Mai 2016 veröffentlicht.
Sie können diesen Artikel auf businesswoman.ro auch lesen.





Donnerstag, den 28. April 2016 um 15:21 Uhr

Auch Geschäftsfrauen können glücklich sein…

Geschrieben von Laura Ciuhu

mit einer Bedingung: sie müssen mit sich selber genau so unternehmungslustig sein.
Und, weil es in einem solchen persönlichem Unternehmen hilfreich ist, habe ich mir vorgenommen Ihnen einige nützliche Tipps zu geben, die sich aus den Erfahrungen vieler Generationen gesammelt haben Ich denke, dass das Glück eine persönliche Konstruktion ist, die den Stempel der individuellen Persönlichkeit trägt, nicht ein Universalmodell, mechanisch nachgemachten oder nachgeahmten; aus diesem Grund gehört dieses Unternehmen Ihnen, aber, ich denke, es wäre zu Ihrem Vorteil einige Maßstäbe zu setzen so das die Berichterstattung im Allgemeinen gültig und durchsetzbar ist, die ich in diesem Editorial versucht habe aufzuzählen (natürlich, ohne Anspruch auf das Absolute oder Vollständigkeit zu gestalten).

Wenn Du dir die Frage gestellt hast, wie Du ein glücklicherer Mensch werden kannst, ist das schon ein gutes Zeichen. Das Glück ist nicht etwas das sich durch eine Möglichkeit zeigt, durch eine Chance. Nicht einmal das Zufälligste Ereignis ist einfach… ein Ereignis. Auch wenn wir uns wundern was für ein Glück ich hatte!? gibt es etwas das uns in diese Situation gebracht hat, auch wenn wir die vielfachen und unbedeutenden Bewegungen im Verlaufe des Ablaufes und der Motor jedwelcher Bewegung sei diese auch klein und unbedeutend - wird dieser durch unsere eigenen Entscheidungen vertreten (einige Sichtbar veranlasst durch das Bewusstsein, andere weniger Sichtbar, angegeben durch das Unterbewusstsein).

Glücklich zu sein ist nicht nur eine realisierbare Geschicklichkeit, sondern – ins Besondere – Lernbar; was es aber von anderen Fähigkeiten unterscheidet ist das es eine konstante Arbeit und Konzentration fordert, abhängig von der Haltung und die Art und Weise wie Du die betreffenden Lebenssituation interpretierst. Die Selbstkontrolle, Bestandteil des emotionalen Intelligenz Managements, muss eine Gewohnheit werden wenn Du dir eine solche Einstellung zu Glücklich sein vornimmst.

Was möchte ich dadurch sagen?… da das Glücklich sein, größten Teils, eine Frage der Wahl ist; und es ist die klügste Option die Du wählen kannst, ins Besondere wenn Du diese machen kann so lange Du noch jung bist, wo die Weisheit, die die uns aufgegeben wurde nicht sehr Großzügigkeit ist Jüngste Studien zeigen, dass glückliche Menschen 35% weniger Wahrscheinlichkeit haben früh zu sterben als unglückliche Menschen.
Also, was musst Du dir merken, wenn Du wirklich Glücklich seien möchtest?!...

Niemals in der Vergangenheit Leben
Lerne das zu wertschätzen was Du hast, bevor die Zeit dich dazu zu bringen das zu wertschätzen was Du hattest, sagt ein kluges Sprichwort.
Deine Vergangenheit ist nur eine Geschichte; jeder hat eine Vergangenheit, meistens, voll mit Schmerz, Enttäuschungen, verpassten Gelegenheiten und unerfüllten Erwartungen. Es spielt keine Rolle wie Du deine Vergangenheit siehst, diese bleibt nur eine Geschichte. Lass es also dort im Schrank der Zeit; lass sie dich nicht beeinflussen, mach deine Gegenwart sinnvoll.

Konzentriere dich nie auf das was dir fehlt: betrachte was Du hast
Das Glück liegt nicht in dem, was du möchtest; sondern das zu schätzen was Du hast, berät uns ein anderes Sprichwort.
Sei dankbar für was Du hast; Du könntest kostbare Zeit verlieren das aufzuzählen was Du dir wünschen könntest, was dich daran hindern würde dich über dein wirkliches Leben zu freuen; die Dankbarkeit legt die Situationen in der Perspektive und führt deinen Geist auf eine positive Richtung. Es ist die einzige tragfähige Lösung für unseren menschlichen Zustand, in dem wir die Aufmerksamkeit auf mehrere Dinge teilen können, nicht aber die Seele.
Mit den Augen zu sehen, Was vor den Augen dir liegt, rät uns der große Goethe.

Unterschätze nie die Qualität Zeit, die Du mit dich selbst verbringst
Konzentriere dich darauf dich selber zu lieben an stelle des Gedanken das andere dich lieben, ist der Rat eines Sprichworts.
Verwechsle nicht die momentane Aufregung (Erregung) mit dem Glücklich sein; eine Lebensfreude steigt nur dann, wenn Sie Ihren Verstand in Frieden haben. Zeit für dich selber zu machen ist genau so wichtig wie deine täglichen Aufgaben. Die Täglichen Meditation (selbst die wenigen Minuten), die Bewegung, der Kontakt mit der Natur oder das lesen (offline) wird dir helfen dich mit dir selbst im Einklang zu bringen und auf deine Intuition zu hören, der zusätzliche Sinn den wir Frauen haben mit dir selbst im Einklang zu bringen und auf deine Intuition zu hören, der zusätzliche Sinn den wir Frauen haben. Eine besondere Berücksichtigung wäre der Wert des lesend, der eine Zuflucht in seinem eigenem Denken darstellt, ein Augenblick des durch atmen, der dir die einem erlaubt, sich neu zu gruppieren, ins besondere nach einem weniger glücklichen Moment des Lebens. Es ist die Zeit, in der die Seele wählt und zu assimiliert – und ins besondere - Lebensmittel der durch einen regenerativen Geist losgelöst von der Realität erzeugt wird.

Höre niemals auf dich zu Verbessern
Lebe als würdest Du morgen sterben; lerne als würdest Du ewig leben – Mahatma Gandhi
Wir alle sind unterschiedlich und es gibt keinen direkten Weg, oder eine genaue Art und Weise zu unserer persönlichen Fortbildung. Das Wesentliche liegt in darin die beste Version von sich selber zu sein und niemals damit aufzuhören aus den eigenen Erfahrungen zu lernen. Auch diese sind ein Teil deiner eigenen Fortbildung, die nicht nur aus verschiedenen Ausschnitten gebildet ist, aus mehrt oder weniger theoretischen Ansammlungen - Kurse und Schulungen – sondern eine Einstellung gegenüber der eigenen Person die nur mit dir selber verschwinden sollte.

Sei niemals zu streng mit dir selber

Sei verständnisvoll mit dir selber, da du die Dinge so gut Du kannst machst.
Viele von uns sind die härtesten Kritiker seiner selbst, dadurch verkleinert man selber jeden Erfolg; in folge dessen empfehle ich dir, und verwende dafür einen Volksspruch, sei nicht katholischer als der Papst. Akzeptiere das Du nicht – so wie alle Lebewesen, Imperfekt durch ihre menschliche Natur – ein Ideal bist und sehe das als etwas das so in Ordnung ist (natürlich ohne in die entgegengesetzte Extrem zu fallen, der Selbstzufriedenheit und Vernachlässigung). Bei dem Verfahren der Selbstentwicklung, wurde wissenschaftlich erwiesen, dass das akzeptieren der eigenen dass das Akzeptieren der eigenen Schwachstellen ein Schlüsselkomponente des Glücks ist.

Verliere niemals denn Sinn des Zwecks in dem was Du machst
Was Du heute machst ist wichtig da Du einen Tag deines Lebens dafür ein taust - sagt ein altes Maximum.
Auch deine Zeit, so wie auch deine Kraft im Leben, sind limitiert (auch wenn Du das bis zu deinem dritten Lebensabschnitt nicht siehst); dem entsprechend, verbringen sie mit Bedacht und verwende deine Energie für etwas Sinnvolles für die eigene Persönlichkeit. Ein Ziel zu finden, hilft dir ein längeres Leben zu haben, nicht unbedingt in der relativ bewiesenen Zeit, sonder – ins Besondere – in deinem eigenen privater Raum der mit etwas Sinnvolles für dich gefüllt ist.
Wenn Du ein glückliches Leben haben möchtest, binde dich an einem Zweck, nicht an Menschen oder Gegenstände... – Albert Einstein

Nie den eigenen Körper schlecht behandeln
Dein Körper ist kostbar; er ist das Fahrzeug zur "Erwachen" zur Vollfüllung – Buddha
Eine wirklich glückliche Seele kann nur in einem gesunden Körper leben. Leider, kommt eine Zeit in der dein Körper dir eine Rechnung senden wird für den Misst den Du aufgenommen hast, die Sport Stunden die Du übersprungen hast, die langen Nächte die Du gefeiert hast und die vielen Stresssituationen Überstunden bei der Arbeit Behandle deinen Körper – zusammen mit deinem Verstand – wie deine größte Investition, da es dir dein ganzes Leben dienen muss. Leider ist dieses Gleichgewicht zum Kult der Weisheit, des körperlichen und geistigen Gesundheit, ausgedrückt von den Antiken erfasst mens sana in corpore sano verloren gegangen.

Schätze niemals die Materiellen Sachen mehr als deine Erfahrungen
Deine Handlungen sind deine einzigen Schätze... – Allan Lokos
... weil deine Erfahrungen dir mehr Glück bringen als Materielle Sachen; diese fügen einen Mehrwert zu dem was du bist, es fördert deine Zufriedenheit dich als wertvoll im Umgang mit anderen zu zeigen; Du bist was Du bist durch dem was du bist... und nicht durch dem was Du hast. Die Zufriedenheit der materiellen Dingen ist nicht nur illusorisch, sondern auch extrem kurzlebig; damit wir gar nicht über die Vergänglichkeit der Sachen sprechen. Es liegt in der menschlichen Natur sich von Sachen zu langweilen, unabhängig dessen Wertes, und immer zu etwas neuem strebend. Im Gegensatz bleiben die Erfahrungen in der Erinnerung für immer, füttert das Denken und verwandelt sich in Erinnerungen die dir an einem schlechten Tag, ein Lächeln auf deine Lippen bringt.

Vergleiche dich nie mit anderen Personen
Das wahre Glück ist wenn Du lebst ohne auf die Anerkennung anderer wartest – besagt ein Sprichwort.
Jeder von uns lebt sein Leben in mit unterschiedlicher Geschwindigkeit, das macht jeden von uns einzigartig und schön. Je früher Du dich mit dich im Einklang mit dich selber und anderen bringst, desto glücklicher werden Sie sein. Und, etwas das sehr wichtig ist, umgebe dich mit Menschen die dich wertschätzen für das was Du bist und dich akzeptieren so wie Du bist und nicht versuchen dich Einengen um ihre eigene Eitelkeit zu befriedigen.

Lasse niemals die dunklen Gedanken wachsen, damit Du am ende nicht überwältigt wirst
Das Glück deines Lebens hängt von der Qualität deiner Gedanken ab -  Marcus Aurelius
Wie ich bereits mit anderen Gelegenheiten gesagt habe, die gebrauchte Klischees wie vergeben aber nicht vergessen von denen, die heuchlerisch darstellen wollen das sie gute Christen sind, ist ein großer Fehler; Denke daran, Hass wandert zur Seele; und die Seele mit Hass zu vergiften ist das größte Übel das man machen kann! Jede Äußerung der Eifersucht, mit Vorurteile und voller Zorn, wird zu einem Zeitpunkt, zurückkommen, aber gegen dir; ein böser Gedanke löst ein schlechtes Wort aus, und ein schlechtes Wort löst eine schlechte Handlung aus. Lass deinen Geist nichts hervorbringen was dir später Leid tun wird.

Habe nie Angst Veränderungen zu akzeptieren
Du kannst nicht das nächste Kapitel deines Lebens beginnen, wenn Du weiterhin die Vergangenheit übersiehst, besagt ein weises Sprichwort.
Wenn dein Blick nach hinten gerichtet ist, siehst Du nicht wo Du hintretest. Auf dem Wege, zur Akzentuierung, der Gesetze die unser Leben leiten, unsere Körper und die Art und Weise in der wir uns fortbilden, wirst Du die Schönheiten jeden Augenblickes deines Lebens, in seinem Naturellen Ablauf, sehen. Sei offen für neue Herausforderungen und akzeptiere diese mit Demut die Veränderungen die Du beeinflussen kannst.

Schiebe nie die Schuld auf andere für dein Versagen
Suche nicht nach jemanden der deine Probleme lösen kann; suche nach jemanden der dir nicht erlauben wird diese alleine zu begegnen, besagt eine alte Weisheit.
Unser Wesen verbringt uns dazu Schuldige für unsere Fehler zu suchen; und das weil die physischen Augen vor den mentalen Augen sehen, diese sind nach außen gerichtet, zudem kommt noch die Angst vor den Konsequenzen, vielleicht sogar Strafe (vielleicht, im Unterbewusstsein aus der Kindheit). Allerdings, musst Du die Verantwortung für deine Handlungen und deren Folgen übernehmen. Eine solche Haltung gibt dir ein Gefühl der Macht über das eigene Leben; in Gegensatz, wenn Du dein Leben die Schuld gibst für die Umstände die es bringt, kann dich dazu bringen nicht Kraftflohs zu fühlen, und dich auf die falsche Seite bringen.

Zähme nie deine Neugierde
Wenn Du nichts unerwartetes machst, wird dir nie etwas unerwartetes passieren – Fay Weldom
Sei neugierig und stelle viele Fragen. Reise, erforsche, lese, sehe und spreche mit klugen Menschen die dir helfen können deinen Geist zu öffnen und die Welt zu erforschen. Das kritische Denken und die Leidenschaft für die Erforschung wird dir deinen Geist füttern, und bietet dir eine ausgewogene Perspektive über die Welt.

Höre niemals auf aufmerksam zu sein und zu handeln
Warte nie auf dem Perfekten Augenblick, nehme den Augenblick und mache ihm perfekt, sagt auch eine alte Volkssage.
Lerne alles genau zu sehen und völlig zu schätzen reihe es, fühle es und höre es in jeder Minute deines Lebens. Diejenigen die nicht jeden Augenblick checken können sind nicht in der Lage Freude zu fühlen.

Vergesse niemals diejenigen die du Liebst
Der einzige Weg einen Freund zu haben ist selbst einer zu sein – Ralph Waldo Emerson
Es ist gut dich um diejenigen zu kümmern die Glücklich sind wenn Du Erfolg hast und dir beistehen wenn Du eine schwierige Zeit hast. Vermeide Sie sie mit einer harscher Kritik zu behandeln und lasse sie es wissen, wie glücklich Du bist, und dass sie ein Teil deines Lebens sind.

Mach dir nie Sorgen über Dinge die Du nicht kontrollieren kannst.
Sich sorgen ist eine totale Zeitverschwendung; das ändert nichts; alles was es macht ist dich zu beschäftigen und dir deine Freude rauben.
Wie oft ist es vorgekommen das eine Situation, vor der Du dich gefürchtet hast, dir gefolgt hat - und Du hast dir die größten Sorgen gemacht - wurde nicht mehr Realität?!... die Sorge betreffend Sachen die nicht von dir abhängig sind und auf denen Du keinen Einfluss hast, waren nicht nur eine Zeitverschwendung sondern haben dich dazu gebraucht dich schlecht zu fühlen, unnützlich. Leider, haben wir nicht immer jemanden der uns, jedes mal wenn wir in die Vergangenheit treiben, in die Gegenwart zurückbringen kann - oder wir lassen uns von der Angst vor der Zukunft unkontrolliert überwältigen. In Freiheit, leider, haben wir keine richtige Wahrnehmung der Sekunden, Stunden,der Tage und Jahre, wie die aus dem Gefängnis, so das wir unsere Zeit richtig schätzen: der Existenz.

Niemals das Glück an die Zukunft binden
Denke an all die Schönheiten die noch in dir sind und um dich herum und sei Glücklich! – Anne Frank
Fiele Menschen leben so als würden sie auf etwas warten das ihnen einen Grund zur Freude im Leben bringt: den perfekten Partner finden, eine Beförderung oder den Vertrag deines Lebens machen, oder in Rente gehen mit einem super Einkommen, oder, wie es J.P. Sartre sagt, leben wie in einer Zelle und auf dem Augenblick der Befreiung warten. Zögere dein Glück nicht auf die Zukunft hin, das Leben gehört nur dir freue dich darüber.

Zögere nie, neue Leute kennen zu lernen
Menschen fühlen sich sicherer da sie Mauern bauen und nicht Brücken – Joseph F. Newton
Umgebe dich mit fröhlichen Menschen, diese werden dich glücklich machen. Neue Menschen kennen zu lernen ist leicht heutzutage, auf Grund des Lebensstiels der neuen Generationen, aber auch der neuen Technologien. Es wäre eine Verschwendung diese Möglichkeit nicht zu nutzen. Auch von den Menschen, die nur für eine Kurze Zeit in deinem Leben sind, kannst Du wertvolle Lebensweisheiten lernen die deinem Leben Farbe bringen.

Lasse niemals dein Ego gewinnen
Mitgefühl ist nicht eine Beziehung zwischen Heiler und Verwundeter; es ist eine Beziehung zwischen Gleichnamigen Personen. – Pema Chodron
Mit Wut handeln, mit Hilfe deiner Unsicherheit in Beziehung auf andere handeln, kann deine Situationen im Leben erschweren; Handle lieber mit Mitgefühl und Demut gegenüber anderen. Zeige Reife, Du wirst deine Beziehungen mit Anderen umfassender und voller Freude machen.

Nie jemanden mit Absicht verletzen
Der Mensch kann nicht bequem sein ohne seine eigene Zustimmung sein – Mark Twain
Jede Option die Du annimmst, jedes ausgesprochene Wort sogar jede eingekaufte Kleinigkeit hat eine Auswirkung auf das Leben von jemandem; Wähle ein anständiger Mensch zu sein.

Höre niemals auf dein Leben maximal zu lieben
Umarme mit Begeisterung Lache aus ganzem Herzen. Liebe lange, rät uns eine Volksweisheit, durch ein anderes Sprichwort.
Lebe intensiv; mach was Du dir wünschst und freue dich darüber mit all deinen Sinnen. Beginne damit deine Träume zu verwirklichen so schnell wie möglich.

Vergesse nie zu Lächeln
Verwende dein Lächeln um die Welt zu verändern, lass die Welt nicht dein Lächeln ändern, sagt uns, die gleiche Weisheit der Generationen.
Du weißt nie was die Person vor dir durchmacht; sei nett mit anderen und teile mit ihnen ein Lächeln und positive Wörter.
Ist es nicht wunderbar den Tag anderer besser zu machen durch eine so leichte Art und Weise und mit so einem kleinen Anstrengung.

Habe nie davor Angst dein Leben komplett zu ändern
Wenn Du immer noch eine Person suchst die dein Leben verändern soll, schaue in den Spiegel. – Roman Price
Es ist nie zu spät dein Leben komplett zu ändern und es Sinnvoller machen. Lass deinen Geist frei und mache dir ab und zu eine Überraschung. Lass dich mitreißen und öffne dich zu neuen und unterschiedlichen Möglichkeiten; mit anderen Worten, sage niemals nie.

Fürchte die nie alleine zu sein
Wenn Du deine eigene Freundin bist, wirst Du nie alleine sein – Maxwell Maltz.
Fürchte dich nie alleine zu sein; das glücklich sein kommt von deinem Innenren Wesen und Du brauchst nichts und niemanden um glücklich zu sein. Lerne dich auf eigenem Konto zu Vergnügen, damit Du nie die Würde einer Begleitung verspürst, was dich oft dazu bringt eine voreilige Entscheidung zu treffen, dem entsprechend unpassend: gehe spazieren, lese, gehe zu Veranstaltungen, Reise, esse gesund etc. Alleine zu sein bedeutet nicht Einsam sein; nehme die Mönche als Beispiel: glücklich zu sein in der Einsamkeit ist eine Tugend. Laut, mit Geschwindigkeit, aufgeregt und unvernünftig, unsere Leben neigen dazu - immer mehr - hohl und verschwommen zu vergehen.

Höre niemals auf dein Glück zu organisieren
Vertrauen ist Vorbereitung; alles andere ist über unsere Kontrolle hinaus – Richard Kline
Das Glück erscheint wo die Träume die Vorbereitung des Geistes treffen; dem entsprechend, gebe dir täglich Mühe damit Du dich weiter bildest und dir dein eigenes Leben so zu formen wie Du es dir wünschst; diese gibt dir eine Hemmungslose Zufriedenheit dein eigener Herr zu sein, fordert das Vertrauen in deine eigenen Kräfte; das ist die Einstellung die dir Verleitet Flügel zu wachsen und die dich zum Glück verleiten.

Höre niemals auf zu lieben
Liebe genau so viel, gleichgültig wo du bist – Thaddeus Golas
Die Wahre Liebe verliert nicht an Wert über die Zeit; in Gegenteil, um so viel Du gibst, um so viel mehr bekommst Du zurück. Der Sinn unserer Existenz wäre viel einfacher wenn die Liebe nur romantisch währe. Liebe alles und jeden den Du denkst das es währt ist und deine Liebe nötig hat: liebe die Erde auf der Du tratest, liebe die Menschen die dir geholfen haben das zu werden was Du heute bist...

liebe dein eigenes Leben!

Der Artikel wurde in Business Woman Magazine am April 2016 veröffentlicht.
Sie können diesen Artikel auf businesswoman.ro auch lesen.





Donnerstag, den 31. März 2016 um 20:30 Uhr

Ein neuen 8. März…

Geschrieben von Laura Ciuhu

Oder ungefähr gleich, wann nicht genauso (also wiederholt), unterschiedlich ist nur das Kalenderjahr; ich beziehe mich selbstverständlich an die von uns, die Geschäftsfrauen, seit lange erwartete Änderungen bei Frühlingsanfang, und verstehe damit nicht nur unseren sozialen Zustand, aber insbesonders die Begünstigungen in eine unfreundliche Geschäftsumwelt (um nicht feindlich auszudrücken), wo wir unsere Tätigkeiten durchführen müssen. Es wäre die alleinige und überzeugendste Zeichen von Respekt seitens der Staatsmänner von Rumänien für diejenige, die nicht nur als Müttern, Ehefrauen, Schwester, sondern auch als Partner der Geschäftsmänner in der Sicherung eines anständigen Lebens für die Bevölkerung dieses Landes bestehen.
Laut meine Kenntnisse, der Frauentag hat als Übereinstimmung mehreren soziale und politische Tätigkeiten in der Geschichte der Frauenbewegung ergeben, trotz der Versuchungen seinem Zwangsverbindung mit einem bestimmten geschichtlichen Erlebnis.
Endlich, bei der Veranstaltung der Frauen von Kopenhagen in 1910 mit der Teilnahme von 100 Frauen aus 17 Länder ist eine Resolution um gleichzeitige Feier des Frauenstag weltweit verabschiedet worden; und trotz dem objektiven Wunsch der Teilnehmerinnen an diese Veranstaltung, gab es, meine Meinung nach, einen subjektiv Umstand, also eine subtile und unbewusste Motivation. Viel Zeit danach, in 1977, ist diese Resolution in der Organisation der Vereinte Nationen verdoppelt und der internationaler Frauentag am 8. März benagelt worden.
Die unbewusste Motivation sei einen biologischen und psychologischen Einfluss verbunden mit dem Zyklus der Jahreszeiten, wobei das menschlichen Wesen Bestandteil ist, in Verhältniss mit der biologischen Uhr, die seine Lebensfunktionen der zeitliche Dimension anpasst. Zugleich, in eine psychologische Ebene, ist diese Bennenung mit der Frühlingsanfang und Wiedergeburt verbunden, aber auch mit dem Geburt und die Rolle der Frau in der Evolution der Menschheit.
 Das Wiedergeburt und Wiederbeleben der Natur war immer mental mit der Frau verbunden, eben wegen ihre Vorprogrammierung, das Leben zu geboren. Durch jede neue Generation auf der Erde wird die Menschheit wieder geboren. Ähnlicherweise , der Frühling, der die Natur wieder belebt, kommt zyklisch immer wieder, um ihre Aufgabe zu erfüllen. Ist es ein reinen Zufall, dass die Natur, genauso wie der Frühling, weiblich ist (das gilt auf Rumänisch, Note des Übersetzers) und sogar als Mutter Natur bezeichnet wird?
Selbstverständlich, dieser Datum von 8. März ist der Verseuchung des Konsumerismus nicht gespart worden, die ihm vor allem in eine neue Quelle von Verkaufs- und Gewinnrekorde zugunsten der Erfinderische umgestaltet hat. Es ist trotzdem wahr, zugleich mit der unterschiedlichste Geschenke, empfangen die Frauen ein Rekordanzahl von Schmeichelwörter, als ob die belastete Bewustsein der Männer die Bild der anderen 364 Tage des Jahres abwaschen möchte.
Sicherlich dieser Gesellschaftsspiel, gesetzlich bestätigt, und einstimmig angenommen heutzutage, vieleicht auch nötig wegen die Notwendigkeit der Symbole des menschlichen Wesens, bekleidet mehr oder weniger formale Aspekte, hängend von mehrere Umstände ab.
Von der Lage der Geschäftsfrau hoffe ich noch in der Ankunft des Tages, wann die „Staatsmänner“, so entgegenkommend in der Ausdruck ihren Bewunderung laut der aktuelle Tendenzen (politically correct), werden auch tatsächlich und greifbar die Geschäftsfrauen und ihre Beteiligung in der Gesellschaft mit mehr Achtung behandeln; oder, vieleicht sollen wir als offizieler Feiertag ein Tag der Geschäftsfrau abstimmen, damit wir wenigstens auf Erklärungsebene und förmlich auf solche Sache freuen können?
Und trotzdem wäre keine gute Idee, da nicht ausgeschlossen ist, uns in eine Dilemma mit sehr kleine Lösungschancen zu befinden: höchstwahrscheinlich, um unsere Zustand zu bestätigen, werden wir auf einen Feier durch Arbeit aufgerufen.
Aber, irgendwie wäre diesem 8. MÄRZ, haben wir noch das Recht, mehr von der nächste zu erwarten, so dass ich händige Ihnen durch diese Zeitschrift eine Valentine aus, und wünsche Ihnen zugleich: Viel Erfolg und Herzlichen Gläckwunsch!.

Der Artikel wurde in Business Woman Magazine am März 2016 veröffentlicht.
Sie können diesen Artikel auf businesswoman.ro auch lesen.





Freitag, den 25. März 2016 um 17:46 Uhr

Uber UE Fonds, auf Canal 33

Geschrieben von Laura Ciuhu

Hier können Sie ein Interview mit mir auf Canal 33 anschauen. Vielen Dank, Alexandru Raducanu!

Dim lights




Dienstag, den 16. Februar 2016 um 18:06 Uhr

Die Aufbau von Lara Group ist auf Teamarbeit begründet

Geschrieben von Laura Ciuhu

Erfolgreiche Geschäftsfrau und eingeborene Unternehmerin, hat Laura Ciuhu eine starke Firmengruppe entwickelt, die heutzutage eine breite Reihe  von Produkte und Dienstleistungen anbietet. Von Beratung bis zur Heizungs-, Kühlungs- und Belüftungssyteme, haben die Mitgliedfirmen von Lara Group eine bemerkenswerte Steigerung eingetragen, trotz der sehr konkurenzielle Geschäftsumwelt. In einen Gespräch mit Business Arena enthüllt Laura Ciuhu ihre Meinungen über Unternehmertum, Teamarbeit. erlebte Erfahrungen in der Geschäftsumwelt.

Sie sind zweifellos eine Erfolgsfrau, ein Vorbild für Ihre viele Verehrerinnen. Aber der Erfolg ist kein Geschenk, und wird schwierig aufgebaut, wie Sie oft erklärt haben. Was können Sie uns über diesen Weg und sein Beginn sagen?
Es wird gesagt, dass die Erfolgbahn mit dem Geburt anfängt, und manche Leute mit ein Stern auf ihre Stirn geboren werden. Es gibt hier ein wenig Wahrheit, aber das reicht nicht aus, wenigstens nicht in mein Fall.
Es war für mich ein glückliches Schicksal, in der Stadt Targu Jiu auf der Welt zu kommen. Das ist eine Stadt  in der Getische Hügel, wo Tudor Vladimirescu, Ecaterina Teodoroiu, Constantin Brancusi auch angefangen haben, und diese Leute waren beleuchtende Geiste, mit ausgenommene Ehrgeiz. Durch ihre Wille und Begabung haben uns die Stolz und die kraft gegeben, alles was wir andenken in die Tat umzusetzen.  
Aber davon bis zur Entwicklung als Erfolgsmann und Leader ist der Weg lang und voll mit Hindernisse.
Der Grundstein des Erfolges ist die grunsätzliche Erziehung, die richtig und auf der richtige Zeit gemacht wird. Damit und dadurch wird der Leader fähig, in seine reife Jahre komplizierte Lage zu verwalten und die Wirkung der unkotrollierbare Entwicklungen der Wirtschaft zu verstehen.
In mein Fall der Kindergarten, die Grund-, wie auch die Hochschule hiessen alle Tudor Vladimirescu, und dieser Mann von der Jiu Fluss ist eine Krönung der Ehrgeiz aus Oltenien (rumänische Provinz). Deshalb stand mein Anfang unter die Zeichen des Disziplins und unter die Zeichen meiner bekannte Vorfahren. Ich habe die   Kunst erlent, das Wesentliche lesen, lernen und behalten und die unnötige Füllung der Lehrbücher zu entfernen.
Die Eltern haben eine entscheidende Rolle in der Entwicklung der emotionale Intelligenz der Kinder, und das fängt mit der sieben Hausjahre an. Meine Mutter hat sich um mich sehr nah gekümmert, sie fühlte verpflichtet meine Erziehung streng zu überwachen. Wann ich einen Raum betreten habe, ohne mit Guten Tag zu begrüssen, war eine Katastrophe: sie machte mich spöttisch, und zwang mir zweiten mal zu betreten. Das hat sich wiederholt, bis ich solche Sache nie mehr vergessen habe.
Aber wichtige Rolle in der Entwicklung eines Erfolgsmannes  spielen weiter die Schuleerziehung und die Vorbilder zwischen die Lehrer. Erziehen bedeutet zuerst die Kunst de Lehrers, den Kind zu provozieren, sein eigenes Geist zu öffnen und sein eigenes Gehirn zu verwenden. Ich habe die Chance manchen Sonderlehrer gehabt, die in mir eine Neigung zur Mathemathik gefordert haben. In alle meine Erfolge bis heute wiederspiegelt sich diese Neigung. Die Mathemathik ist sehr genau und verratet nie. Meine Erfolgchancen, meine Eisenwille, mein eigenes Leben in meiner  Art aufzubauen, die korekte Verhältnisse mit Erfolgsleute und -unternehmen, alle basieren auf der Ordnung und Genauigkeit der mathemathische Übungen.
Als ersten Schluss, die Grund einer Erfolgsmannes wird von dem Eltern, Lehrer und Umwelt gelegt, aber auch von ihm selbst bestimmt, durch Mut, Selbsterziehung und das Verstand der eigene Notwendigkeiten. Der  Erfolg ist nie endgültig, der sozialen und wirtschaftlichen Rahmen steht nie still.

Was hat Ihnen aufgerufen, ihren eigenen Geschäft zu eröffnen?
Ich schulde heute meiner Eltern die Tatsache, dass sie mir die Freiheit gegeben haben, meine eigene Lebensbahn zu bestimmen. Ich bedanke mich ihnen dafür. Dank ihnen freue mich heute auf der wertvollste: DIE UNABHÄNGIGKEIT. Das ist zugleich auch am schwierigsten zu erreichen.
Wenige Leute wünschen sich unabhängig zu sein, und warten, dass die andere in ihre Stellen Entscheidungen treffen, damit später, wann die Sachen nicht gut ablaufen, wieder die andere beschuldigen können.
Ich war immer selbsbewusst und verantwortlich, mit alles, was mir geschehen hat, und mein Lebenslauf selbst bestimmt. Da ich mich die schnellstmögliche Abhängigkeit nach Studiumabschluss gewünscht habe, hat  das Jahr 2004 meine  Anfang in in der Geschäftswelt durch der Gründung meiner eigene Unternehmer  gezeichnet. Meine Firma hiess Lara Business Consulting, und war auf diejenige Moment auf finanzielle Beratung, Buchhaltung, umfangreiches Management spezialisiert. Ich habe schrittweise angefangen, das Erfolgsgeschmack zu spüren, und immer tiefer in dieser Geschäftswelt einzudringen. Das ist die Welt wo ich mich täglich wieder  finde, eine verrückte, aber äusserst interesante Welt, die mir wie eine Handschuhe passt.

Von einem subjektiven Ansichtspunkt, welcher ist die wichtigste Wendemoment in ihre Kariere?
Selbstverständlich der Moment, wann ich die Entscheidung getroffen habe, meine eigene Unternehmer zu gründen, obwohl ich als wirtschaftlichen Manager in eine ziemlich grosse Gesselschaft tätig war.

Welche waren die wichtigste Hindernisse in der Aufbau ihren Firma von Null?
Am schwierigsten fiel, das Respekt und das Vertrauen meiner Angestellte durch meine Taten und Benehmung zu gewinnen, ihnen Vertraut zu machen, dass ihre Arbeit wichtig ist, und zwischen uns eine Partnerschaft bestehen muss: sie, wie auch ich, müssen das Schmerzen, aber auch die Lust teilen.
Ich habe gelent, dass ein Mann einem anderen von oben sehen darf, nur wann ihm Hilfe für Aufstehen leistet. Die Neigung dem Leute gegenüber ist alles. Sie sind dein Spiegel und reagieren dementsprechend. Bist du zuversichtlich, sind sie genauso zuversichtlich.  Du darfst nicht von Panik erfassen werden, wann etwas nicht machtbar ist. Es gibt dagegen viele andere Dinge, die machtbar sind: das Unmögliches darf auf kein Fall ein Hinderniss für das Erreichen des Mögliches werden.  Danach, ist auch für mich ein riesiges Thema geworden, dass in unsere Gesselschaft  ein allgemeines Ziel fehlt. Auf Grund diesem allgemeinen Ziel könnte die Macht der Frauen, und insbesonders der Geschäftsfrauen gesetzt werden. Die männliche Erziehung in unsere Gesselschaft schliesst die gleichberechtigte Mitarbeit mit der Frauen aus, und unter diese Umstände die riesige weibliche Potential kann sein Weg nicht finden. Dadurch geht eine unverdachte Quelle verloren.
Ich sollte mich schrittweise der bürokratische Hindernisse und verkappte Falle anpassen, und das bedeutet alle Taten der öffentliche Beamte, von Böswilligkeit, fehlende Entscheidung bis zum fehlende Mut zum Entscheiden. Viele begabte Leute gehen verloren in unerfolgreiche Versuchungen, die von der Unehrlichkeit der öffentliche Behörde verursacht werden.

Was ist Ihnen lieber: Investitionen zusammen mit andere Partner, oder Investitionen, wo Sie ganze Kontrolle haben?
Ich habe alleine angefangen, ich habe eine Geschäft aufgebaut,die heutzutage auf der 2. Stelle rumänienweit in sein Tätigkeitbereich befindet, aber danach habe ich verstanden, dass eine Partnerschaft dringend nötig ist, damit ich fortgehen kann und Leistungen auf der höchste Ebene bringe.
Es wird gesagt, dass wir die Durchschnitt der herumbefindende Leute  sind. Deshalb, die Wahl  des Geschäftspartners soll für jedem eine langzeitliche Vorgang sein, die auf viele Wahlkriterien begründet werden muss, damit wir sicher sein können, und ein Aufbau neben der gewählten Partner möglich ist.
Der Grundstein der Partnerschaften in dem Geschäftsbereich ist der Charakter, wie in alle zwischenmenschliche Beziehungen. Auf diesem Grund entwickelt sich jedes Individum seine persönliche Eigenschaften, die ihm auf einen bestimmten Moment wählbar als Geschäftspartner machen können. In dieser Zusammenhang besteht die Charakterlosigkeit als sicheren Weg zur Auflösung der Partnerschaft. Dazu, die Studien bestätigen, dass 90 % aller Fehler der Partner eigentlich Charakterfehler sind, und auch Konsequenzen des fehlenden Vertrauens.




Montag, den 28. Dezember 2015 um 21:30 Uhr

Der Weihnachtsmann kommt auch für die Geschaftsleute... oder nicht?

Geschrieben von Laura Ciuhu

Aber gibt es diesen Weihnachtsmann überhaupt? Und wie sieht er eigentlich aus?!
Am Anfang seiner Karriere war immer ein Pflicht, im Rot auszustrahlen (eigentlich die Farbe von Coca Cola, sein Handelsvater), aber seit ein Paar Jahre entstanden auch wenige grüne Weihnachtsmänner (also die Eco Style), und jüngste Etwicklungen zeigen eine Forderung der lila Weihnachtsmänner!?
Für die Geschäftsleute die Farbe ist sicherlich unwichtig, aber die Person in die erwähnte Farbe und ihre Mitbringsel schon . Und die Persönlichkeit mit der einstimmige Wahl der Unternehmer für die Ernennung als Weihnachtsmann wäre selbst die Regierung Rumäniens.
Also wir nehmen an, dass die Unternehmer, nach 26 Jahre Wartezeit, gefordert werden, und wir müssen die Geschenke für sie von der frisch amtsbestätigte Regierung raten. Welche Geschenke könnte die neue Regierung für die Unternehmer bringen?
Zu erst, die viel geträumte steuramtliche Entspannung; das wäre der Sauerstoffballon für jeden Geschäftsman, überall in der Welt, aber insbesonders in einem Geschäftsumfeld, der unter die Steueramtliche Last leidet. Dazu, wünschen sich die Unternehmer, dass dieser Weihnachtsmann die körperliche und morale Stärkung hat, der von der Politiker ausgelöste soziale Bomben des nächstes Jahres zu widerstehen, obwohl diese Regierung so jung ist, und üblich der Weihnachtsmann dagegen so alt.
Eine davon ist der Mindestlohn; während in der fortgeschrittene Wirtschaften dient das zur Schutz gegen Ausbeutung der unterliegende Abschnitt der Angestellte, und aufgrund der Arbeitsproduktivität gerechnet wird, stellt dieser Mindestlohn für die rumänische Regierung auch eine Werkzeug vor, aber eine Wahlwerkzeug, die von der Kugelschreiber geworfen wird“. Die soziale Schutz der fortgeschrittene Wirtschaften wird dadurch eine neue Bremse gegen die freie Entwicklung der Geschäfte, die das wirtschaftlichen Gleichgewicht der Gesellschaft sichern muss.
Was würde der Unternehmer diesen Wahlbestechen bringen ? Zuerst, würde die Unternehmer bewegen, entweder aussergesetzlich zu arbeiten (schwarze Zahlungen), oder eine Teil der Angestellte zu beurlauben, oder umzustellen, oder möglichst mehr Angestellte mit Mindestlohn einzustellen. In jede dieser Möglichkeiten, alle Teilnehmer - der Staat, die Arbeitgeber und Arbeitnehmer - zahlen die Rechnung der Unwissenheit und der Machtsucht der Politiker.
Es war eine nationale Tragödie nötig (N.B. seit kürze Zeit in Klub Colectiv aus Bukarest wegen ein Brand 60 Leute sind ums Leben gekommen), um kurzfristig diese Politiker ausser dieser verlierende Wahlkampf zu setzen, und uns eine Regierung von Technokraten zu bringen; und deshalb ist es möglich, dass der Weihnachtsmann in diesem Jahr nicht nur, wie üblich für die Geschäftsleute, vergiftete Geschenke mitbringt, sondern dagegen etliche wirklich vorteilhafte für ihre Gesellschaften. Diese Hoffnung lässt sich auch von der Tatsache ernähren, dass dieser einheimischen Weihnachtsmann von so viele Fachhleute in Geschäfte und management besteht. Es ist, sozusagen, eine Team - und kollektive Arbeit, aber dieser Begriff kolektiv stimmt leider mit der Klubname überein, und weckt dadurch schlechte Errinerungen.
Wegen wahrscheinliche traditionale politische Regierung in Amt nächstes Jahr in dem gleichen Zeitraum, lassen wir unsere Hoffnungen in unseren technokraten Weihnachtsmann setzen, der uns Geschäftleute erlauben soll, ein wenig reine Luft der Kapitalismus einzuatmen.
Fröhliche Weihnachten!

Der Artikel wurde in Business Woman Magazine am Dezember 2015 veröffentlicht.
Sie können diesen Artikel auf businesswoman.ro auch lesen.





Montag, den 07. Dezember 2015 um 17:46 Uhr

Zufriedene Mitarbeiter - Glücklicher Arbeitgeber

Geschrieben von Laura Ciuhu

Das Glück – wir laufen alle danach, ein Leben lang, ohne das Begriff endgültig erklärt zu haben, obwohl jeder hat versucht, in ein bestimmten Moment seines Lebens, den Glück zu fängen; trotz aller Versuchungen, keiner ist in der Lage, dieses Begriff entweder zu kennzeichnen, oder zu beschreiben, in einer Art und Weise, die alle Leute zugleich zufrieden stellt, und die Ursache dafür ist so einfach: auf der Erde gibt es genauso viele Glücke wie Menschen auf einem bestimmten Zeitpunkt; dazu kommt die Tatsache, dass ,während einen menschlichen Leben, jeden von uns in jede Sekunde eine Anlass zum Glückstreffen hat. Dadurch wird auffällig auch die Ursache des Unglückes, insbesonders, für diejenige, die versucht haben, der Glück zu vernageln, genauso wie ein Insekt in einer Käffersammlung.
Und trotzdem, obwohl sehr wenige von uns ihren Glück veröffentlichen können, haben wir alle das Recht, dieses Glück zu suchen, wo und wohin auch immer. Dieses Recht, fast völlig unbekannt der neue Generationen, wurde schnell nach seine erste und auch letzte Aussprache am 4. Juli 1776 von eine der bekanntesten Grundeltern der Vereinigte Staaten, nämlich Thomas Jeferson, in Rahmen der Unabhängigkeitserklärung vergessen. Dieses Denkmal des amerikanischen politischen Denkvermögen, eigentlich der Grundstein der moderne Demokratie, dass die Glückssuche(the Pursuit of Happiness) als eine der Grundrechte des menschlichen Wesens festgelegt hat, ist zusammen mit der andere zwei Rechte, und zwar am Leben und Freiheit, ein Bestandteil der philosophische Trio der natürliche Rechte, wobei alle Dokumente der nachkommende politische Philosophie sich bezogen haben. Und das ist geschehen, obwohl dieses Glückrecht wurde seitdem in keine andere politische Urkunde nicht mehr erwähnt, einschliesscl die Verfassung der Vereinigt Staaten, die darauf begründet ist.
Viele haben sich gefragt –und andere fragen sich noch heute- warum diese Unterlassung? Die Hauptursache liegt sogar in der Begründungen des Vorwortes: wann die Rechte an Leben und Freiheit auffällig, konkret, und dadurch gesetzlich schützbar sind, das Recht, eigenes Glück zu suchen könnte nicht in dem Texht eines Gesetzes formuliert werden; in ihre grosse Weissheit, haben die Grundeltern die Utopie verstanden, dieses Gebot in einen schriftlichen Gesetz zu überweisen –trotz der Tatsache, dass die andere zwei Rechte sinlos ohne der dritten sind-. Wie könnte ein Gesetz lauten, das „die Nichteinhaltung des Rechtes um eigenes Glück“ bestrafen soll?... Und welche die Kriterien für die Schuldfeststellung?...Oder die angenommene Kriterien für die Festlegung der Strafe?!
Und trotzsem dieses Recht - heute noch nicht gestzlich bestimmt- besteht als das Motor unseres Wesens, einschliesslich in Geschäftbereich. Und das Sprichwort Morgen ist auch einTag, ist von der Hoffnung entstanden, dass immer wieder die Chance einer Errungehschaft besteht, die unsere natürliche Neigung zum Glück wenigstens lebendig hält, wann nicht völlig befriedigt. Und wer in diesem Geschäftsbereich einsteigt, muss diese subjektive Realität beachten und ihr durch objektive, richtig gedachte und gut gezielte Massnahme beantworten. Darüber hinaus, frage ich mich: wieviel von der Arbeitgeber ist bekannt, dass, aufgrund der Gewinnsuche, nach der Investition in ihr selbst, die Investition in der Arbeitnehmer folgen soll? Und wieviel davon haben weiter die Entschlossenheit und die Zielstrebigkeit, dieses Grunsatz eines sicheren Gewinns zu verwirklichen?
Nach der Versuch, in der Öffnung ein Gesamtbild unseres Thema zu finden – und begründet auf der Festlegung, dass das Thema des Glückes so riesig und grosszügig ist, und unmöglich wird, nicht nur durch diesen Raum, sondern durch die ganze menschliche Seele zu fängen-, habe ich die Wahl getroffen, dieses Thema auf der uns relevanten Aspekt zu beschränken: die Glückssuche durch Geschäfte, wobei angeblich auf die Gegenseite des Zaunes, bleiben die Arbeitergeber und –nehmer tief, und sogar nabelverbunden, mit dem gemeinsame Faktor, der üblich als Gewinn bekannt ist, und in Abhängigkeit mit Glücksstand der Erwerber steht.
Das ist aber auffällig weder leicht, noch sehr einfach; dank der Glückmanagement der Angestellte kann einer als Blackjackspieler fühlen: genauso wie bei Roulette – du in der geahnte Lage des Dealers- musst alles auf dem Tisch richtig beobachten, und dementsprechend die Spiele machen. Selbstversatändlich, wirst du versuchen, deine Wetten zu schätzen, aber deine Angestellte möchten auch nicht verlieren, obwohl bewusst, dass in Fall einer „zu hohe Wette“ besteht Risiko, auss dem Spiel gesetzt zu werden.
Wer gewinnt nach Kartenverteilung?!
Die bekannte Zeitschrift Harvard Business Rewiew nimmt an, dass die beste Überlebenschancen im Fall der Beurlaubung der lustigere Mannschaften gehört, die an eine freundlichere entspanntere Umwelt innerhalb der Gesselschaft beitragen. Laut einer andere Studium, das in The Academy of Management Journal veröffentlicht worden ist, zu gunsten der Arbeitgeber steht in Zeiten der wirtschaftliche Krise eine kleinere Abwesendhaeitsrate; auf der andere Seite wächst die Anzahl der unzufriedene, entäuschte, und dadurch unverbundene Angestellte mit der Bestrebungen der Gesselschaft, und das wirkt negativ gegen der Arbeitsleistung. Auf die oben erwähnte kommt dazu die Tatsache, dass die wertwollste Mitarbeiter nach der von andere konkurente Gesselschaften angebotene Gelegenheiten abzielen (laut Bemerkungen von der Cornell University, New York).
Unabgesehen der Börsentendenz nach oben oder nach unten, hat der Arbeitgeber die Verantwortung der Schutz seinem eigenen menschlichen Kapital. Zugleich mit der Entfernung diejenigen, die das guten Verlauf der Geschäft bremsen, muss er eine zufriedene und dadurch ergebene Arbeitskraft pflegen. Laut eine völkische Redewendung, die Zufriedenheit der Arbeitsstelle bekämpft zwischen die Angestellte der Traum an noch grünere Wiesen, während die Treue und Einsatz die Angestellte zu aussergewohnliche Leistungen treibt. In Austausch, freut sich die Geschäft an eine erhöhte Kundenzufriedenheit, kleinere Schwankungen zwischen die Angestellte, und eine hohe Gewinnrate.

Ich betrachte als nützlich eine Reihe von 10 Ratschläge, die für die Tatsache stehen, dass, die eigene Agestellte glücklicher zu machen nicht unbedingt das Zeichnen $ einschliesst, sondern eher unfühlbare Stimulente, die sehr konkret wirken und zur deine Verfügung stehen. In dieser Auflage werde ich die erste zwei davon vorstellen:
1. Biete Möglichkeiten für flexible Arbeitszeiten an
Die Kultur der Büroarbeit von 9 bis 5, wie entwickelt während voriges Jahrhundert, nähert sich zu Ende. Es it selbstversändlich zu erwarten, dass die Leute ihre 40 Stunde wochentlich leisten, und ihre Projekte an der Termine abgeben, aber sie sind nicht mehr auf ihren Bürostuhl fest benägelt . Die mobile Geräte und drahtlose Netzwerke ermöglichen der Angestellte ihre Arbeit praktisch von jede Stelle virtual zu leisten. Diese Errungenschaft der letzte 10 Jahre ist ein Ergebnis der technologische Revolution, und hat eine wachsende Tendenz für die Geschäfte, die flexible Arbeitszeiten anbieten. Und das beinhaltet alles, von zu Hause arbeiten, durch verkürzte Arbeitwoche bis zum verlängerten Urlaub.
Die Rechtsfakultät von Georgetown University und Sloan Foundation haben die Initiative Workplace Flexibility gefordert, um ein umfangreiches Program von öffentliche Politiken und Strategien für die Optionen der flexible Arbeitszeiten zu entwickeln. Laut der Forscher dieser Initiative, 80 % der Angestellte würden mehrere Optionen für flexible Arbeitszeiten richtig einschätzen, und 90 % der Teilnehmer an solche Programme der flexible Arbeitszeiten haben erklärt, dass diese Massnahme ihre Aufgabe um ein richtiges Gleichgewicht zwischen Arbeit und privat Leben erleichtert hat.
Das Unternehmen Best Buy ist ein guten Beispiel für die Einführung der flexible Arbeitszeiten; dieses Unternehmen der Fortune 100 hat 2002 das Program „Work just for Results“ (Arbeit nur für Ergebnisse) gewählt, das der Angestellte die eigene Gestaltung der Arbeitszeiten erlaubt, insofern ihre Arbeiten pünktlich abgeben können. Seitdem, die teilnehmende Abteilungen der Unternehmen haben eine mit 35 % höhere Arbeitsleistung eingetragen (Quelle: Brandon).
2. Eine offene und ehrliche Kommunikation
Sehr oft, der Unterschied zwischen einen mittelmässigen und einen wirksamen Manager reduziert sich auf der Kommunikation. Üblicherweise das Problemkern liegt in der fehlende Transparenz zwischen die hochrangige Manager und ihre Untergeordnete. Ein guten Beispiel dafür ist der Ergebnis einer Meinungsumfrage betreffend die Zufriedenheit an der Arbeitstelle in Rahmen der amerikanische föderale Agenturen (darunter NASA, State Department, Homeland Security und Transportation Department): weniger als die der 212.000 befragte Angestellte haben sich als zufrieden mit der Management ihren Abteilungen erklärt. Nuclear Regulatory Commission hat die zufriedenste Angestellte bei der Unfrage eingetragen, und hat diesen Erfolg der ausgezeichneten Kommunikationsfähigkeiten seiner ältere Mitglieder der Hochmanagement und ihren Popularität überwiesen. Und dieser Aspekt war der föderale Angestellte wichtiger als den Lohn und andere zusätzliche Gewinne.
Trotzdem die Verantwortung einer wirksame Kommunikation ist nicht einschliesslich die Aufgabe der durchführende Manager; die Managementforschungen unterstreichen wiederholt die wichtige Rolle der mittelschichtige Manager in der Aufbau eines ehrlichen offenen Dialog mit der Arbeitgeber. Ich würde sagen, dass diese Mittelmanager als ein Bindemittel bestehen, und sie müssen die unterschiedliche Schichten von Gipfel bis zum Grund schweissen. Dieser geht hinaus der einfache Einschlucken und Wiedergabe der Leitlinien der Gesselschaft, die von der Angestellte selbst entdecken werden können, da auffälig wie ein Elephant auf Vorhausallee sind.
Die Manager müssen keine Angst haben, auf der Frage, insbesonders die schwere, zu beantworten, und sie müssen ehrlich und offen betreffen ihre Denken und Gefühle, die durch diese Frage aufgelöst worden sind; darüber hinaus müssen sie in Rahmen ihre Antworte möglichst einfacher und auf der Verstandebene ihren Gesprächpartner bleiben, um ihnen diese Unklarheiten deutlich zu machen und zu begründen. In Fazit, die Kommunikation stellt das Wesen der Einsatz vor, die die Angestellte vor ihren Arbeitgeber sich nehmen, eine Drehscheibe in der Tätigkeit beider Seiten. (Folge in der nächste Auflage)

Der Artikel wurde in Business Woman Magazine am November 2015 veröffentlicht.
Sie können diesen Artikel auf businesswoman.ro auch lesen.

 




Seite 1 von 6
Du bist hier: Meine Meinungen