Blog von Laura Ciuhu

Mittwoch, den 25. September 2013 um 12:10 Uhr

Eine neue Herausforderung, eine neues Projekt - The NEXT BUILDING

Endlich habe ich die Freude Ihnen ein neues Projekt mitzuteilen, an dem ich zusammen mit meiner Mannschaft  liebevoll gearbeitet habe, dass es eine Gestalt bekommt. Es ist die Rede uber die neue Division der Gesellschaft LPV Projekt Consult, welche auf dem Markt von Property & Facility Management aktiv sein wird, ein erfodernder Markt, aber welcher in Rumanien noch am Anfang ist. Unter der Benennung The Next Building, kommt diese neue Division der LPV Projekt Consult SRL beginnend mit dem Herbst auf dem Markt der integrierten Dienste fur Management fur Besitzer und Vermieter, indem sie auf dieses neue Abschnitt Qualitatsdienste uberall in Rumanien anbietet. 
Das Aset mit welchem sie beginnt, bietet jetzt der Division The Next Building, sich zu unterscheiden vom Beginn an auf dem Markt Property & Facility Management, und die Qualitatsdienste, die richtigen Preise und die Nahe hinsichtlich dem Kunden sind Elemente, welche das Erfolg sichert, an.
The Next Building bietet komplette Dienste fur Verwaltung der Burogebaude und der Einkaufszentren, Beratung in der Immobilienbranche,  Inspektionen notig vor der Evaluation, fur die Finanzierung oder Erneuerung der Versicherungen, Audite fur Verwaltungskosten, aber auch komplette Dienste fur die Erhaltung der Gebaude, Dienste fur Sicherheit und  Schutz, Reinigungsdienste, Mietrechnungsdienste, Gebuhrdienste, Rezeptiondienste und Call Center, Verhaltniss zu den Mieter an, aber auch mit den Behorden, fur die Erlaubnise und Avise notig fur ein guter Betrieb. Diese sind nur einige der Dienste der neuen Division, welche zu den hochsten Standarde angeboten werden. Alles basiert auf zustandige und regelmassige Berichte beantragt von den Kunden, und die Inspektionen werden von professionellen Mannschaften mit speziellen Messgeraten der Zielindikatoren, welche die Wirksamkeit der Installationsfunktionen vebessern konnen und sie konnen auch die Nutzkosten verkleinern, indem man zur gleichen Zeit das Konfort der Kunden verbessert, durchgefuhrt. Nicht weniger wichtig ist die Beratung fur die Inhaber, Investoren und der Mieter, einschliesslich ein Kostenaudit fur die Verwaltung des Gebaudes, aber auch die Dienste fur die fremden Investoren, welche sich in Rumanien erweitern wollen und welche uber finanzielle Beratung und Buchhaltungsberatung, aber auch uber Beratung fur den Sitzauswahl, fur den Auswahl der Installationslieferanten, etc. verfugen konnen. The Next Building bietet personliche Dienste an, indem sie vorsichtig jedes Projekt ganz und teilweise uberpruft, indem sie fur jedes die beste Mitarbeitsvariante auswahlt, indem sie jedem eine optimale Losung fur sich bietet, festlegt.
Unser Motto ist: Changing the Way that Properties are Managed!


www.thenextbuilding.ro




Mittwoch, den 18. September 2013 um 15:36 Uhr

By LARA

Sicherlich sagt Euch dieser Titel nichts, … noch nicht. Weil es vorerst nur ein angehendes Projekt ist; es ist eins an dem ich nur seit einigen Wochen begonnen habe zu arbeiten und das in einigen weiteren Wochen ins Leben gerufen wird.
Wo haben sie die Möglichkeit mit ihm in Kontakt zu kommen?...  auf Glas. Und was ist damit?, werdet Ihr mich fragen… sagt uns noch immer nichts! Also gut, bis ihr mich lebendig in dieser TV-Show sehen werdet – die von dem neu gegründeten Sender eSTRADA TV ausgestrahlt wird –, kann ich Euch das Motto verraten, worunter meine Show eröffnet wird und das sie beherrscht: Nicht nur INFORMIEREND, sondern auch FORMIEREND!.
Meine treuen Leser, meiner Leitartikel, haben schon erraten, daß das neue Projekt auf Glas eigentlich eine Erweiterung des Aktuellen auf Papier ist. Deshalb ist es leicht vorauszusehen, daß ich auch weiterhin meine Leser über alles informieren werde, was Ihnen im Leben und in ihrer Karriere nützlich sein könnte, aber auch über die aktuellen Themen, die die rumänische Gesellschaft beschäftigt. Zur gleichen Zeit, durch die Art in der ich meine Interviews führen werde, hoffe ich auf Lüftung jener Mechanismen und Verhaltensweisen, die meine Gäste zum Erfolg geführt haben. Alle, die ich als Gesprächspartner in By LARA  haben werde sind komplexe Persönlichkeiten mit wirklich inspirierender Berufs- und Lebenserfahrung. 
Somit werden die Zuschauer, die in das unternehmerische Leben zu schreiten beabsichtigen, und auch diejenigen, die dies schon getan haben, von den erlernten Erfahrungen während meiner Shows profitieren; und ich wage dies zu behaupten weil der gesamte Inhalt in enger Abstimmung mit dem Ablauf der Sendung auf die Hervorhebung der Muster zielt, aber auch auf deren jeweiligen Referenzstandards.
Das Muster – in dem von mir verstandenen Sinne und meinen Lesern ausgesetzt und, neuerdings, meinen Zuschauern – ist an sich eine LEKTION aus der wir uns inspirieren, nicht zu kopieren und uns dadurch die Chance vertan zur EINZIGARTIGKEIT die uns von der Göttlichen Gnade angeboten wird; Einzigartigkeit, ergeben aus der Kombination zwischen angeboren/gegeben und individuelles Handeln, bietet der Welt das WUNDER DER VIELFÄLTIGKEIT. Durch Lernen und Inspiration für unsere eigene Entwicklung, üben wir sowohl WILLE DES HANDELNS gegeben von der Gottheit aus, als auch dir FREIHEIT ZU SPRECHEN gewonnen in der Demokratie.
In dem für das Fernsehen entworfenen Projekt, beabsichtige ich konsequent zu bleiben in der angenommenen Mission im BUSINESS WOMAN Magazine; und um noch deutlicher zu sein: ich promoviere keine BEKANNTHEIT, sondern QUALITÄT, indem ich der Letzteren – entweder angeboren oder durch persönlichen Kräften angeeignet – eine Chance zur Bestätigung und zum Erfolg biete.
Darüber hinaus, wissen wir alle aus eigener Erfahrung – noch seit der Kindheit -, daß wir uns erstmal die Existenz vorstellen, setzten uns ein Ziel das aus mehreren Meilensteinen besteht, mehr oder weniger konventionell und danach handeln wir um uns in eine Figur zu versetzen, real oder imaginär; natürlich, mit den Erwartungen aufgezwungen durch die Besonderheiten unserer eigenen Persönlichkeit. Es ist die Rede über jene besonderen Merkmale, die jeden von uns prägen, aber uns auch gleichzeitig unterscheiden und unsere Möglichkeiten beeinflussen, die uns - letztendlich - zum Erfolg oder Mißerfolg führen. Dem Anschein nach, gehen viele ähnliche Wege und verwenden sogar dieselben generischen Rezepturen geerbt/ausgeliehen von Generation zu Generation; aber, was den Unterschied sichtbar macht - letztlich – in Ergebnissen, ist genau die persönliche Substanz hinzugefügt zum übernommen Rezept von anderen.
Offensichtlich, die Endergebnisse in unserem Werdegang sind auch von den Umständen abhängig, in denen wir die Chance haben, zu handeln, und unter diesen zählt auch die Möglichkeit pozitive, stimulierende Figuren zu treffen, Leute von denen man was lernen kann.
Und, Gott sei Dank!, trotz der erschaffenen Erscheinungsbilder von kommerziellen Fernsehen in den letzten 23 Jahren, gibt es auch Rumänen die sich mit WERTEN und MENSCHEN, die diese brauchen, beschäftigen: ältere Menschen, um ihre Überzeugung zu stärken, daß sie auf den richtigen Weg sind und bleiben müssen und die Jüngeren für die Möglichkeit, sich Lebensmodelle zu erschaffen und Handlungen auf der Grundlage gesunder Meilensteine.
Eine Handvoll Menschen mit solchen Anliegen hatten die Initiative für die Einrichtung eines neuen Senders (eSTRADA TV), zu denen ich eingeladen wurde mitzumachen und die Sendung By LARA zu verwirklichen. Natürlich habe ich nicht gezögert, weil solche Initiativen, dem Wohle der Gemeinschaft gewidmet, sind eine wirkliche Seltenheit geworden und sind darüber hinaus sehr wertvoll: sowohl für diejenigen, die etwas zu sagen haben, als auch für die die interessiert sind zuzuhören, zu lernen und in der Praxis anzuwenden, zu ihrem eigenen Vorteil, aber auch zu deren mit denen sie interagieren.
Ich schloß mich dem enthusiastischen Kollektiv in einem originellen Projekt an, bei dem ich hoffe, meinen Beitrag leisten zu können, nicht nur durch Informationen, sondern auch in der persönlichen Entwicklung von denjenigen, die sich entscheiden, treue Zuschauer von meiner Show zu werden. Und ich glaube, daß ich meine Rolle erfüllen werde, denn jeder erfolgreiche Mensch hatte, wiederum ein Modell im Leben, vielleicht sogar einen Mentor unter dessen Fittiche er sich entwickelte; und manchmal übertraf er sogar seinen Vorgänger ... warum sollten unsere Zuschauer nicht in dieser Logik des Fortschritts fortfahren?!
Der Zug des Lebens geht vorbei – auf seinem Weg VON DER GEBURT BIS ZUM WERDEGANG – durch zahlreiche Haltestellen, in denen uns die Chance geboten wird, über uns zu meditieren (inspiriert von Mentoren – oder ausgewählte Modelle), aber auch über die Welt in der wir leben.
Ich wünsche mir, daß By LARA so eine Hatestelle sein soll, in der wahnsinnigen Geschwindigkeit, in der sich das Leben meiner Zuschauer abspielt!

Der Artikel wurde in Business Woman Magazine am September 2013 veröffentlicht.
Sie können diesen Artikel auf businesswoman.ro auch lesen.





Mittwoch, den 28. August 2013 um 17:54 Uhr

Ein neues Projekt, eine neue Realisierung: LPV Consult GmbH

Ich bin glücklich, nach diesen Sommer, voller Ideen, Projekte, Träume und Verwirklichungen, den Start von LPV Consult GmbH zu verkünden und Euch an die Geschichte dieses neuen deutschen Unternehmens mit rumänischem Kapital teilhaben zu lassen.
LPV Consult GmbH erschien als eine natürliche Erweiterung des Unternehmens LPV Proiect Consult SRL, eine rumänische Marke, die sowohl auf dem rumänischen Markt als auch auf dem deutschen Markt anerkannt wurde. Ständig in Deutschland ausgebildet, im turnußmäßigen Wechsel, können sich unsere Spezialisten, die bei jedem Bauvorhaben oder bei jeder Renovierung bei Euch sind, mit einer hohen Qualifikation rühmen, und sind in der Lage den anspruchsvollsten europäischen Standards zu entsprechen. Die elektronischen Datenbanken ermöglichen die Bereitstellung einer Leistungswartung oder Nachgarantie von maximaler Effizienz. Wir führten in Rumänien deutsche Genauigkeit ein und jetzt bereitet wir uns vor, in Deutschland zu beweisen, dass es uns gelungen ist, diese Standards auf die höchsten Quoten zu treiben, deshalb gründeten wir ein neues Unternehmen, LPV Consult GmbH, ein deutsches Unternehmen welches neue Verträge entwickeln wird, sowohl für alte Kunden auf dem deutschen Markt, als auch für neue Kunden.
Für unsere Spezialisten beginnt alles mit der Beratung, kompetenter und flexibler Service der erlaubt, optimale Lösungen zu finden, die den Wünschen und Forderungen des menschlichen Faktors entsprechen, der in diesem Raum leben oder ihn verwenden wird. Es folgt die Planung und Umsetzung des Projekts. Und am Ende Leistungswartung und Nachgarantie. Wir bieten das gesamte Spektrum von Zentralheizungen, Klimaanlagen und Lüftungsanlagen, Enthärtungsanlagen und Filteranlagen für Trinkwasser für häusliche und industrielle Anlagen an, für die, nach der Installation und Inbetriebnahme prompte Kundennachbetreuung von bester Qualität gewährleistet wird, mit einem Minimum an Eingriffszeit. Wir bieten auch alle Bau-Dienstleistungen, Reparaturen und Fertigstellungen, Anstreichen, Einbau von Kacheln und Fliesen, Mauerwerk- und Schreinereireparaturen, Färbung, komplette Dienstleistungen für Parkettboden, Verlegung, Austausch, Schleifung, Lackierung an. Es werden elektrische Anlagen, Gasanlagen, Sanitäranlagen, Türen und Fenster hergestellt, ersetzt, umgeändert oder repariert. Unsere Spezialisten stehen Euch zur Verfügung mit optimalen Lösungen für Sicherheit, Komfort und Energieeffizienz. Wir können behaupten, dass wir neue Maßstäbe gesetzt haben, sowohl in Bezug auf Neubauten, als auch in Bezug auf Sanierungen. Alles, schnell und sicher.
In diesem Sommer haben wir uns mit der Einführung dieser neuen Marke, LPV Consult GmbH beschäftigt. Es ist eine Freude, dass nach so vielen ausländischen Marken, die den rumänischen Markt erobert haben, den Start eines rumänischen Unternehmens auf dem deutschen Markt zu verwirklichen. Es war eine Herausforderung, der neuen Marke, in der gleichen Zeit, ihr eigene Macht und Individualität zu verleihen, und ihr zugleich auch eine möglichst klare visuelle Verbindung und die einer Botschaft mit dem rumänischen Unternehmen zu versichern, dessen Tätigkeit in Deutschland erweitert und entwickelt werden soll.
Die Geburt einer Marke ist ein komplexes und faszinierendes Verfahren. Von der Namensgebung bishin zur Erstellung der Botschaften die auf den Markt kommen, die Webseite und andere Elemente die zur Bildung des neuen Markenimages beitragen, muss ein Weg eingeschlagen werden, in dem das korrekte Verstehen der Marke und des Marktes, der von der Marke erobert werden soll, der notwendigen Kreativität, die so eine Prozedur bestimmt, Inhalt verleihen muss. Für die Realisierung dieses Projekts, haben wir mit der Agentur Brander zusammengearbeitet und nach diesem Vorgang können wir sagen, dass dies eine Arbeit ist, in der eine sehr gute Kommunikation mit der Markenagentur verpflichtend ist, mit denen, die das Design gestalten, Werbesprüche finden, die sich um das Image des neuen Unternehmens kümmern. Es ist eine Teamarbeit, in der die richtige Kommunikation und die Auswahlfähigkeit jener Lösung ausschlaggebend ist, die jenseits von Originalität Macht besitzt, eine Lösung die der neuen Marke eine reale Macht auf dem Markt verleiht, in dem sie sich entfalten wird. Und wenn die neue Marke in einem der anspruchsvollsten Märkteprofil durchdringen wird, sind Emotionen und Zufriedenheit noch größer. Als Schlussfolgerung? Wir sind entschlossen, zu beweisen, dass ernsthafte rumänische Unternehmen auch auf noch so konkurrenzfähigen deutschem Markt Erfolg haben können!

www.lpvconsult.de




Dienstag, den 16. Juli 2013 um 15:57 Uhr

Business Woman, zwischen Karriere und Privatleben

Beschäftige ich mich zuerst mit meiner Karriere oder gründe ich eine Familie? ist, vielleicht, eine der  "brennenden" Fragen mit denen sich die Frauen auseinandersetzen, besonders im Jugendalter wenn sie vom Laufe der Zeit "gedrängt" werden und wenn sie mit wachsender Ernsthaftigkeit fühlen, daß sie ihre "Richtung" im Leben definieren müssten. 
Aus der Zweideutigkeit der Antwort auf diese Frage, die natürlich auch eine Entscheidung erfordert, ergeben sich weder diejenigen die die erste Möglichkeit wählen, noch diejenigen die von ihrer "Lebensgeschichte" gedrängt werden, ihre ersten Jahre "dem Auserwählten" und der Frucht ihrer Ehe zu widmen. Mehr als Männer, haben die Frauen das Gefühl, daß sie sich "teilen" müssten, im Falle, in dem sie sich nicht klar für eine der Möglichkeiten als vorrangig entscheiden können. Und doch scheint es, daß der Trend der modernen Welt, der ist, Frauen in den Arbeitsmarkt zu fordern, in den Vordergrund zu stellen, und die Familie in den Hintergrund zu lassen.
Ich kann behaupten, daß ich ein Teil der Kategorie von Frauen bin, die diesem Trend angehören, aber gerade deshalb aus dieser Position heraus, erlaube ich mir Euch eine Erklärung zu bieten. Den Erscheinungsbildern nach, würden Businessfrauen als weniger mit dem mütterlichen Geiste begabt sein, der praktische Verstand entstanden aus der Vernunft verringert das Gefühl von Bindung spezifisch für die Mutterschaft. Trotzdem kann ich sagen, daß es, im Gegenteil, über diese Erscheinungen ein Gefühl gibt, das, in der Tat, unsere ganze Existenz beinflußt, nämlich die VERANTWORTUNG; natürlich, in einem anderen Prozentsatz für verschiedene Menschen, weil die Menschen unterschiedlich sind.
Ich auch, wie jede normale Frau, wollte immer eine Familie gründen. Und trotzdem meine Entscheidung Geschäfte zu übernehmen wurde mir vorgeschrieben, scheinbar paradoxerweise genau von diesem Gefühl; obwohl die Versuchung Nummer eins in der Jugendzeit vom Herzen befohlen wird, wodurch der angeborene mütterliche Geist ausgedrückt wird, war, in meiner Wahl, die Verantwortung vorrängig durch die Vernunft bestimmt. Immerhin ist das Leben nichts anderes als eine Reihe von Möglichkeiten, egal welcher Teil des Körpers mehr an der Entscheidung beteiligt ist.
Die Sorge meinem Kind vernünftige meterielle Bedingungen zu gewährleisten, war und bleibt meine erste Priorität. Aber nicht nur soviel, denn es wäre nicht genug; der Gedanke an die Geburt Erziehung und Bildung meines Kindes, wurden aber auch von der Verantwortung begleitet, eine gesunde materielle und moralische Umwelt zu gewährleisten, schon vom Moment seiner "Planung" an. Und wenn ich mich auf "physische und moralische Gesundheit" beziehe, denken ich nicht strikt an den familiären, privaten Lebensraum sondern an den Gemeinschaftsraum, in dem ich mein Kind auf die Welt bringen werde. Natürlich kann niemand vorhersagen und damit alle unglücklichen Geschehnisse vermeiden, aber eine Haltung geführt von Verantwortung kann diese minimalisieren.
Das ist der Grund, weshalb ich mich verpflichtet fühle, mich an Maßnahmen zu beteiligen, wodurch ich die Gemeinschaft in ein vorteilhaftes Umfeld für die Geburt und Ausbildung der künftigen Mitbürger unserer zukünftigen Kinder umwandle. Und eines dieser Projekte, das Kompetenzzentrum "Die Führungskräfte von Rumänien", werde ich noch Ende dieses Jahres starten; es wird eine Chance für die Geborenen sein und eventuell für diejenigen die daran beteiligt sind, aber auch ein Projekt "mit einem langen Kampf", welches unseren Kindern eine Chance geben wird, wahre Führungskräfte von Rumänien von morgen zu werden.
Wenn vor ein oder zwei Generationen Männer gearbeitet haben, "um den Haus in Ordnung zu halten", profiliert sich die Frau in unserer Gesellschaft immer weniger als "professionelle Hausfrau". US-Statistiken, zum Beispiel, haben gezeigt, daß - in den späten 90er Jahren - die Frau zum Familienbudget mit einem Prozentsatz von ungefähr 60% beigetragen hat!?...und das als Folge der Wahl von immer mehr Frauen in Geschäfte einzutreten oder sich einer professionellen Karriere zu widmen sogar schon während der Jugendjahre.
Kann so eine Ziffer als Indikator der abnehmenden mütterlichen Gefühle interpretiert werden? Aus meiner eigenen Erfahrung, antworte ich: sicherlich nicht; vielmehr haben die Frauen über einen Großteil der traditionellen Verantwortung von Männern übernommen und haben "durch Erfahrung" gelernt, wie sie sich zwischen Familie und Beruf, zwischen Privatleben und öffentlichem Leben "aufteilen" sollen; es ist ein konkreter Beweis, daß die Frau der beste "Manager der Familie" ist, nicht nur mit Verantwortung ausgestattet die vom Verstand bestimmt wird, sondern auch mit dem Geiste der Opferbereitschaft, gestillt von den mütterlichen Gefühlen.
Ich kann Ihnen sagen, daß Frauen, die zuerst den Berufsweg wählen, mit sich, die Verantwortung für die Gründung zukünftiger Familien, bringen. Ich habe gefühlt, daß ich die Geschäfte in denen ich mich involviere mit dem Gedanken zur Wunschfamilie angehen soll. Und diese Verantwortung auf den Businessplan übertragen, tat nichts, als Mehrwert meiner Arbeit hinzuzufügen. Und somit, nach einigen Jahren an Arbeit, fühle ich, daß ich mich dem Moment nähere, in dem mir Fragen zur Gründung einer Familie keinen Zustand der Unsicherheit und Unruhe mehr wie in der Jugendzeit bereiten, sondern eher einen geistlichen Trost bringen; den began ich zu fühlen, wie eine Belohnung, die meine Bemühungen würdigt, die ich meiner Erfüllung auch auf persönlicher Ebene widmete, in einer natürlichen Logik meiner Evolution; und weil ich mich nicht zu weit entfernt habe – in der Zeit – von den Schuljahren, erinnere ich mich an das, was ich in der Kindheit gehört habe: wenn du deine Hausaufgaben machst, kannst du spielen gehen .
Darüber hinaus, überkommt mich immer mehr das Gefühl, daß durch die übernommene Verantwortung das gelegte Fundament als Grundlage meiner zukünftigen Familie, mich nicht in der Situation versetzen wird, um zwischen Familie und Karriere zu wählen. Was ich erlebt, gesehen und gehört habe, verstärkt meine Überzeugung, daß Frauen die Macht haben sich "in extenso" zu widmen und ein weiterer Beweis in dieser Hinsicht ist das Zeugnis einer jungen Mutter, Geschäftsfrau - Elena BRATU -, die ich weiterhin vorstelle.

Erfahrungen, erfahrungen
"Fabulous Mums" began Gestalt in meinen Gedanken anzunehmen schon als ich schwanger war (zu Beginn des Jahres 2012, da ich während der Schwangerschaft ein sehr aktiver Mensch auf professioneller Ebene war. Eigentlich, der einzige Tag an dem ich nicht aktiv war, war der, gleich nach der Geburt, als ich im Kreissaal war und mir nicht erlaubt wurde mein Mobiltelefon zu benutzen. In der Tat halte ich mich für einen Glücksfall, daß ich eine leichte Schwangerschaft hatte, die mir erlaubte, meine Arbeit so fortzusetzen wie bisher. Als mein Bauch begannt zu wachsen und sichtbar wurde, traf ich Leute die mich fragten, "Wie lange wirst du zu Hause bleiben nach der Geburt? Wann wirst du in Mutterschaftskarenz gehen? Bleibst du ein oder zwei Jahre zu Hause?"
Auf all diese Fragen war meine Antwort immer die Gleiche: "Ich werde nicht aufhören zu arbeiten, ich werde nicht ein Jahr zu Hause bleiben, geschweige denn zwei; die Zeit die ich zu Hause verbringen werde, wenn nötig, wird streng von meinem Gesundheitszustand und vom ärztlichen Rat bestimmt werden. Aber auch in dieser Zeit habe ich mein Laptop, Handy und ich werde ständig in Kontakt mit meinem professionellen Arbeitsumfeld bleiben",
Jetzt fühle ich mich schuldig, ein bischen zu erklären was professionelles Leben für mich bedeutet. In diesem Augenblick kann ich sagen, daß ich glücklich bin, weil – zum Unterschied von anderen Menschen die sagen, daß sie zur "Arbeit" kommen – ich von zu Hause weggehe mit den Gedanken, daß ich heute viel erledigen werden von dem was ich mir vornehme; ich liebe das, was ich tue, und halte mich für glücklich, weil ich mich wirklich in dem Arbeitsumfeld wiederfinde in dem ich jetzt arbeite.
Ich vertrete ein Consulting-Unternehmen, spezialisiert auf Grundstücke. Ich und mein Partner britischer Nationalität – ein besonderer Mensch, mit extrem gut definierten Werten, mit ethischen Grundsätzen die aus unserer Welt verschwunden zu sein schienen und mit einer über 40 Jahren Erfahrung in der Immobilienbranche – werden versuchen den Wert auf den Leistungsmarkt in Rumänien zu bringen, durch die Aufrechterhaltung der Grundsätze der Berufsethik und –fairness. Ich habe meinen Partner davon überzeugt, daß er in das Potenzial von Rumänien glaubt und jetzt führen wir hier zusammen dieses Unternehmen, um zu versuchen, unserem Land Wert zu verleihen.
Unser Unternehmen - Lane Advisors – bietet Beratungsleistungen an für Eigentümer, Investoren, Mieter, von der Verwaltung von Gebäuden (Büros und Einkaufszentren), Projektüberwachung, Projektmanagement bishin zu Vertragsprüfungen/Vertragsaudits (Dienstleistungsgebühr, Ausstattung usw.). Was wir auf den Markt in Rumänien bringen ist die Notwendigkeit von dem, was wir brauchen um zu beweisen, daß auch hier qualitativ hochwertige Dienstleistungen erbracht werden, die auf unbestreitbarer Erfahrung, Ehrlichkeit und Professionalität beruhen. Vielleicht werden diese Worte von der Mehrheit der Unternehmen ausgesprochen (nicht unbedingt in unserer Branche), aber wir alle wissen, daß in Wirklichkeit die Dinge nicht gerade so stehen. Ich habe unzufriedene Kunden großer berühmter Unternehmen kennengelernt, in denen die Kunden vertrauten und die Unternehmen glaubten, sie würden Wert ihren Investitionen verleihen, aber es war nicht gerade so. Was übersehen wird, ist die Tatsache, daß hinter einem seriösen Unternehmen, die Dienstleistungen der Menschen stehen, und manchmal enttäuschen diese Menschen.
Die Menschen sind die wichtigsten Ressourcen des Unternehmens, sie müssen an der Spitze jeder Vertragsvergabe sein: haben diese Leute genug Erfahrung und mehr als das, haben sie die moralische Prinzipien, die ich als Kunde, brauche? Ich könnte viel über dieses Thema reden, aber ich werde hier aufhören und erwähnen, daß Lane versuchen wird, die Wahrnehmung der rumänischen Unternehmen zu verändern und aus dem rumänischen Wörterbuch die Phrase "Laß es sein, es geht sowieso!" zu entfernen.
Kommen wir zurück zu Fabulous Mums (kurz FabMums) das Projekt richtet sich an Mütter (und werdende Mütter), die wollen, daß sie mit der Geburt eines Kindes, einen aktiven Lebensstil sowohl in der Karriere als auch im Leben der eigenen Familie weiterführen.
Wir werden Workshops und Trainings organisieren, in denen FabMums Tipps & Tricks finden werden für eine erfolgreiche Verschmelzung von Berufsleben mit dem Mutterstatus oder mit dem Status werdender Mütter; weil das Projekt nicht unbedingt schwangeren Frauen adressiert ist, aber auch an diejenige, die eine Karriere / ein Gewerbe haben und sich - zu einem Zeitpunkt - ein Kind wünschen, aber sich sorgen über die Möglichkeit professionell aktiv zu bleibe auch nachdem sie Mütter werden. Wir wollen, dass jede FabMum sagen kann: "Ja! Ich bin glücklich, eine Mutter zu sein und professionell aktiv zu sein!...ich habe es geschafft, Berufs- und Privatleben zu verbinden!".
Der Status unseres Projektes ist folgender: wir haben ein Logo, wir haben eine Identität, wir planen den Start (der in der Zeitspanne September-Oktober 2013 stattfinden wird), wir haben einige potenzielle Partnerschaften, die wir aber nicht veröffentlichen, bis sie sich nicht konkretisieren. Als Gründungsmitglied FabMums, habe ich ein Team, auf dem ich mich verlasse und ich bin sehr stolz auf die Menschen mit denen ich an diesem Projekt arbeite. Das ganze Team teilt meine Prinzipien, und wir sind sicher, daß wir es schaffen werden ein Konzept zu starten, das - am Ende - einen Lebensstil schaffen wird.

Viel Glück, Elena! Ich werde bei dir sein und dich unterstützen um dieses Projekt in die Tat umzusetzen.
Ich habe noch nie meine Zeit aufgeteilt, mit dem Gedanken, wieviel sollte ich dem persönlichen Leben und wieviel dem Berufsleben widmen. Immer denke ich daran das zu tun, was mir gefällt, weil ich glaube, daß ein erfolgreicher Mensch derjenige ist, der jeden Tag das macht was er mag.

Der Artikel wurde in Business Woman Magazine am Juli 2013 veröffentlicht.
Sie können diesen Artikel auf businesswoman.ro auch lesen.





Wie ich schon in meinem ersten Leitartikel behauptet habe, wünsche ich mir – zusammen mit meinem Kollegenkreis von Business Woman Magazine – die echten Werte dieses Landes zu identifizieren und diese zu fördern. Nicht das finanzielle Kapital, und auch keine Rohstoffe aus denen wir Produkte herstellen die wir im Nachhinein nutzen, auch keine neueste Ausrüstung und Technologie mit viel Geld gekauft oder luxuriöse Büros, repräsentieren nicht den WAHREN WERT, Wert der Wert erzeugt aller materiellen Dinge: DER MENSCH.
Wir alle wissen, daß es schwierig ist, daß die Regierungen das Land nicht gut regiert haben, daß die Justiz noch Probleme hat, daß die Nicht-Werte gefördert werden, aber auch, daß - vielleicht das Schlimmste - , viel zu wenige von denen, die diese Sachen erkennen und etwas tun, um die Situation zu ändern. Viele von uns haben den Test mit der theoretischen Prüfung bestanden, aber leider, sehr wenige waren in der Lage die praktische Prüfung durchzuführen. Es fehlt uns an täglicher Übung zur Beteiligung am Leben der Gemeinschaft und wir wollen noch immer nicht akzeptieren, daß ohne Arbeit und Hingabe wir kein menschenwürdiges Leben führen können. Es scheint, daß wir auf ein Wunder warten um uns zu retten, aber Wunder gibt es nicht; es gibt nur Wissenschaft und Wille, verkörpert in Handlung. Deshalb ist unsere einzige Chance dorthin zu gelangen, wovon wir alle träumen, zu handeln: wertvolle Menschen in diesem Land zu finden, diese zu fördern, diese für ihre Qualitäten, ihr Wissen und ihr Ehrgeiz zu respektieren, und, bei der Erzeugung von Wohlstand um sich herum, zu unterstützen.
Wie in den historischen Ereignissen gezeigt wird, wurde in viel zu wenigen Zeitspannen das Schicksal in diesem Land in den Händen von wertvollen Menschen überlassen; in der Regel, verließen diese das Land und gingen dorthin wo ihre persönliche Leistung anerkannt wurde und wo ihre Anstrengung und der Wert von dem was sie produzierten, belohnt wurde.  Ist dies nicht veranschaulichend für die schädlichen Praktiken, was verbittert Brancusi gesagt hat – gestört durch den politischen Streit zwischen zwei politischen Parteien – bei der Errichtung der Endlosen Säule? Ich habe euch dumm gelassen als ich wegging und ich kam wieder um euch dümmer wiederzufinden!
Warum sollen wir unsere Werte gehen lassen, warum stellen wir Ihnen nicht die Werkzeuge zur Verfügung, die sie benötigen um hier in unserem Land zu vollbringen?! Warum sollen wir nur eine kleine Gruppe von Menschen in den Vordergrund rücken, dieselben, täglich gefördert, sowohl auf politischer als auch auf wirtschaftlicher Ebene? Aus meiner Sicht, zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht, ist ein Mikro-Unternehmen Manager der ein wirtschaftiches Wachstum in seinem Unternehmen erreicht, wertvoller als eine multinationaler Manager; der Erste schafft es zu widerstehen und sogar unter den jetzigen wirtschaftlichen Bedingungen mit wenigen verfügbaren Ressourcen und Werkzeugen zu vollbringen.
Die nachhaltige Konstruktion der Werte bedeutet heute, den Boden vorzubereiten und das Saatgut zu streuen das Früchte tragen wird. Die Gegenwart in Ruhe zu leben ist eine Illusion in Mangel an Orientierung an ein ausgeglichenes Ziel. Zu oft habe ich Sachen kurzfristig erledigt, eigentlich haben wir eine boshaftige Berufung ständig wiederzubeginnen ohne zu verfolgen und zu vervollständigen.
Zusammen mit dem Team Business Woman Magazine haben wir beschlossen den wahren Reichtum dieses Landes: wertvolle Menschen zu suchen. Wir suchen im ganzen Land und in allen Bereichen, wir werden diejenigen analysieren, die bemerkenswerte Dinge vollbracht haben, anhand der Leistungskriterien die von Experten auf dem Gebiet festgesetzt wurden. Diejenigen, die als erfolgreiche Führungskräfte bezeichnet werden und die von dem Nominierungsausschuss für die Endphase vorgeschlagen werden, werden ausgezeichnet und gefördert, sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene.
Das Hauptziel dieses Projekts besteht in der Entdeckung und Popularisierung von erfolgreichen Führungskräften in verschiedenen Bereichen, aber auch in der Förderung potenzieller Führungskräfte, die am Anfang des Weges Ihrer Affirmation sind; es ist ein Projekt, daß sich vornimmt neue Maßstäbe für Leistung zu setzten, eben weil es diese – in erster Reihe – mit Moral und Charakter verbindet; ohne die Sprunglatte höher zu legen bis zu wettbewerbsfähigen Standards, werden die rumänischen Gemeinden niemals die Ebene der Unternehmen erreichen zu denen sie mit Bewunderung aufschauen.
Am Ende dieses Jahres werden wir die Endphase dieses Projekts organisieren, wodurch erfolgreiche Führungskräfte in Rumänien, entdeckt, beobachtet und ausgewertet von nationalen und internationalen Experten gefördert und während der Gala Führungskräfte Business Woman ausgezeichnet werden.
Aber dies ist nur ein Anfang, weil wir nicht glauben, daß es genug ist und folglich, hören wir hier nicht auf.  Das Projekt ist ein besonders ehrgeiziges und wird in den kommenden Jahren durch einen umfassenden Ansatz erweitert, einzigartig in Rumänien und wahrscheinlich auf der Welt. Es wird bei der Gala (und eigentlich die größte Überraschung des Abends) ins Leben gerufen und es wird bezweckt, die Gemeinden als vorteihaftes Umfeld – körperlich, geistig und moralisch gesund - für die Entstehung einiger potenzieller Führungskräfte vorzubereiten genau bevor sie geboren werden; Frühe Förderung körperlicher und geistiger Qualitäten, mit Charakter und Moral gekoppelt, zuzüglich Berufsausbildung, um sie mit Fähigkeiten und Kampfgeist/Wettbewerbsfähigkeit auszustatten, ist eine Vision im Geiste der humanistisch-klassischen Bildung des Altertums vereint mit der christlichen Lehre.
Also, anstatt uns dem Zufall zu überlassen und anstatt uns zu begrenzen auf die Entdeckung von Werten zufällig durch die Chance der Natur erschienen, werden wir aktiv eingreifen, um diese Gelegenheit durch konkrete Maßnahmen langfristig zu maximieren. Nur ein solches visionäres Fundament der Erziehung von Menschen, vervollständigt und von einer persönlichen Entwicklung als gute Bürger abgeschlossen, wird dafür sorgen, daß künftige Generationen von Führungskräften entstehen, die Rumänien so dringend benötigt.
Mehr Details zu dieser Veranstaltung finden Sie unter der Website www.businesswoman.ro, und in den künftigen Ausgaben der Zeitschrift.
Wir haben wertvolle Menschen und wir alle sind uns dessen bewußt; deshalb schlage ich Euch vor sie zu entdecken und sie zu überzeugen mit uns für das Wohl unseres Landes zu kämpfen. Man sagt, daß das Wichtigste im Leben ist, dieses Gleichgewicht zu finden, welches dir erlaubt, kein Mitleid und auch keinen Neid in den Menschen um dich herum zu erwecken;  Lasset uns nicht mehr Mitleid seitens der entwickelten Ländern erregen und auch kein Neid bewirken für die Werte und das Reichtum dieses Landes, und uns unseren eigenen Weg schneidern aufgrund einer eigenen Strategie, umsetzbar, entwickelt und in die Praxis umgesetzt mit und von WERTVOLLEN MENSCHEN.

Der Artikel wurde in Business Woman Magazine am Juni 2013 veröffentlicht.
Sie können diesen Artikel auf businesswoman.ro auch lesen.





Seite 9 von 15
Du bist hier: >